Red Dawn – Teaser Trailer

11 Comments

YT Direktdawn, via Quiet Earth

Ein erster Trailer zum Remake von „Red Dawn“, in dem Nordkorea in die USA einfällt. Das Original mit Charlie Sheen, Patrick Swayze, C. Thomas Howell, Jennifer Grey und Lea Thompson ist ein altes Guilty Pleasure von mir und das Remake werde ich mir definitiv auch ansehen müssen.

In Red Dawn, a city in Washington state awakens to the surreal sight of foreign paratroopers dropping from the sky – shockingly, the U.S. has been invaded and their hometown is the initial target. Quickly and without warning, the citizens find themselves prisoners and their town under enemy occupation. Determined to fight back, a group of young patriots seek refuge in the surrounding woods, training and reorganizing themselves into a guerilla group of fighters. Taking inspiration from their high school mascot, they call themselves the Wolverines, banding together to protect one another, liberate their town from its captors, and take back their freedom.

In : News, Trailer

About the author

Related Articles

  • der alte Sack

    mega bullshit. Red Dawn im Orginal war ja noch nett, da Sowjetunion, Kuba und andere Staaten, aber wie bitte soll es Nordkorea bei der heutigen Technik schaffen seine Armee über den ganzen Atlantik zu bekommen ohne das die Apple-nation dies auf ihren ipads nicht sieht?

    Antwort bitte und wer es mir logisch erklärt, der darf auch in den Film gehen, mit meiner Erlaubnis. Für mich nur ein weiteres Asiaten sind böse Moviele…

  • Hennes

    Indem sie es nicht so wirklich in echt machen, sondern nur in einem Film.

    Ich hab gehört da geht so einiges, was in echt nicht geht.

  • moody

    Sie trauen sich schon wieder nicht China als Invasor zu nutzen…war auch so bei dem Spiel ‘Homefront’. Da haben sie es sogar zuerst so angekündigt, dass China in die USA einfällt und es dann auf Nordkorea umgestellt, was hier wie da (und wie oben bereits erwähnt) völlig unglaubwürdig ist…

    Naja, vielleicht ist den Amis das Szenario für die mittelfrsitige Zukunft einfach zu real…werweisswerweiss

  • Die Japaner

    Wie mich diese Reake-Scheiße ankotzt…
    Hollywood, es gib soooo viele gute Romane, die man verfilmen kann!!!

  • genervt

    Haha, was ist das denn? Ein Trailer-Trailer?

    Uh, die sind aber alle so verkrampft ernst.
    Da gucke ich lieber nochmal “Tomorrow: When The War Began”.
    Das ist mal ein geiler Invasions-Film!

  • Haina

    “Tomorrow: When The War Began” ist auch nur ein Red Dawn Remake, nur das sie es nicht so benannt haben.

  • B1b3r

    Dieser Film ist die Antwort auf die Frage, “warum braucht man ein Sturmgewehr ?”. Ich hoffe ja das Obama der Sozialist/Kommunist diesen Film sieht und seine Waffenpolitik nochmal überdenkt.
    Wie sollen denn sonst amerikanische Teenanger das Land im falle einer Invasion verteidigen ?

  • Frybird

    @Haina:

    Ausser das “Tomorrow when the War began” die Adaption einer Buchserie ist, die stilistisch sehr anders ist als Red Dawn (Allen voran da es ein Jugendbuch ist)…

    Natürlich ist es sehr ähnlich zu Red Dawn…aber das ist genauso wie mit dieser Geschichte über den Jungen Typen, der unzufrieden mit dem Leben bei seinen Erziehungsberechtigten ist, bis er dann entdeckt das er besondere Fähigkeiten besitzt, und sich unter der Weisung eines alten, weisen Mentors gegen das Böse antritt.

  • firejoe

    Vielleicht interessiert das hier einige…den der Film wurde eigentlich gedreht mit einem China als Agressor und das wär auf jedenfall realistischer als Korea…1 Million und fast 2 Jahre Nacharbeit um aus Chinesen Nordkoreanern zu machen (Fahnen, Logos…etc):

    http://www.moviejones.de/news/news-red-dawn-fiese-chinesen-werden-zu-nordkoreanern_7375.html

    obwohl…das hier ja interessant ist:
    Nordkorea unterhält mit rund 1,2 Millionen aktiven Soldaten eine der zahlenmäßig größten Armeen der Welt. Neben China, Indien, den USA und Russland ist es damit eines von nur fünf Ländern auf der Erde, die zu Friedenszeiten ständig mehr als 1 Million Soldaten unterhalten.

  • Doc Croc

    “(…)wie bitte soll es Nordkorea bei der heutigen Technik schaffen seine Armee über den ganzen Atlantik zu bekommen ohne das die Apple-nation dies auf ihren ipads nicht sieht?”

    (Spoiler)
    Auf denselben Weg, wie es Bruce Wayne in TDKR schaffte, urplötzlich frisch rasiert und gut gekleidet im abgeschotteten Gotham aufzutauchen, nachdem er kurz zuvor abgebrannt und mittellos aus einem Loch im Nahen Osten kletterte…

  • der alte Sack

    Hey Doc Croc! Batman war und ist ein Comic und somit einfach nur was zum Träumen, da geht viel was im realen Leben nicht geht. Aber hier so eine Kriegsscheiße zu bringen, mit der Begründung, die haben 1 Milion Soldaten. Halloo???? Wieviel Schiffe braucht man für die, von dem ganzen Hardwarezeugs wie Panzer, Lkws etc. ganz zu schweigen. Und die fahren alle gemeinsam die ganzen 5000 seemeilen über den Pazifik und keiner merkts, achja ich vergass, die sind ja durch Russland gelaufen und dann über die zugefrorene Beringstrasse ( Mr. Freeze i presume!!) drübergerutscht und dann durch Alaska, Kanada in die USA ´reinmarschiert. So ein Bullshit. Das kann nicht funken, aber als Action in einem SFI film nett anzusehen. Aber wie immer haben die Teenis alle Sportkörper, und natürlich keine Brillen (außer dem Techniknerd der vermutlich die Molotows für die Gruppe bastelt und als erster stirbt) Homer würde sagen: Laaaanweiiiliilig…. Glotzt es an, ich find es einfach nicht erwährungswürdig…

Fünf Facefreunde
Fünf Filmtumblr