Filmfun

46 Horror-Klischees in 187 Sekunden

Standard, 11. 9. 2012, Batzman (Oliver Lysiak), 9 Kommentare

Zum Start von „Cabin in the Woods“ haben wir die movieBäm!-Faktenflut diesmal zum Thema Horrorfilm-Klischees, die ja auch hier schon des öfteren Thema waren.

Inspirationen für die Bäm-Facts von „Neon„, „Dreadcentral„, „Scriptfrenzy“ und „F5

You Might Also Want To Read

Gewinnspiel: Alvin und die Chipmunks

20. 12. 2007

Star Trek 90210

20. 11. 2008

This! Is! Lesbos!

15. 4. 2007

9 Kommentare

  • Reply 46 Horror-Klischees in 187 Sekunden 11. 9. 2012 at 15:23

    […] Die MovieBäm Fakten zum Thema Horror Klischees, zusammengefasst von den Fünf Filmfreunden. […]

  • Reply Misanthrop 11. 9. 2012 at 23:01

    .das war grad echt klasse …. interessant wäre auf jedenfall als nächstes „james bond“ !!!

  • Reply bruderjakob 12. 9. 2012 at 11:43

    Definitiv „James Bond“!

  • Reply Horror Klischees – Movie-Bäm! | Daniel ist mein Name 12. 9. 2012 at 14:01

    […] via […]

  • Reply General Anzeiger 12. 9. 2012 at 14:08

    nicht witzig und echt anstregend zuzuhören, … aber aufjedenfall: Total neu, noch nie gehört.

    • Reply michael 12. 9. 2012 at 19:50

      meine gedanken. ich hab im einstelligen fakten-bereich schon wieder beenden müssen.

  • Reply zeugs am mittwoch « blubberfisch 12. 9. 2012 at 16:13

    […] [video] 46 horror-klischees in 187 sekunden (fünf filmfreunde) […]

  • Reply fraggle 15. 9. 2012 at 14:36

    Real life: Die Faktenflut zum realen Leben
    Fakt 1: Pendeluhren benötigen keinen Strom, deshalb haben sie ja gerade ein Pendel

  • Reply ollo 17. 9. 2012 at 19:22

    dafuq did i just watch?! sorry: unlustig, uninteressant, und: etwas weniger mimik wäre zumindest etwas mehr potenzial.

  • Kommentar hinterlassen

    Die Fünf Filmfreunde is Stephen Fry proof thanks to caching by WP Super Cache