News Trailer

Empires of the Deep 3D – Trailer

Standard, 25. 10. 2012, Jet Strajker, 10 Kommentare


FiaskoDirekt / via

Die chinesisch-amerikanische Produktion „Empires of the Deep“ ist derzeit so etwas wie ein Treppenwitz unter Filmfans. Gekostet hat das Sci-Fi-Spektakel etwa 130 Millionen Dollar (wahrscheinlicher ist, dass es wesentlich mehr Geld verschlang), gedreht wurde bereits 2010, ständige Neu- und Nachdrehs, abgesprungene Stars (u.a. Monica Bellucci), Regiewechsel und ein überzogenes Budget katapultierten „Empires of the Deep“ dann rasch zum Riesenflop. Der erste Trailer macht eines gleich deutlich: Dies ist wohl das teuerste „Avatar“-Ripoff aller Zeiten – und sieht trotzdem nur aus wie ein hundsmiserables Videospiel. Regie führte ein gewisser Michael French, die Hauptrolle spielt Olga Kurylenko. Ob wir diesen Film überhaupt je zu Gesicht bekommen werden?

You Might Also Want To Read

South Park meets Heavy Metal für lau

27. 3. 2008

Crazy Heart – Trailer

19. 1. 2010

Robin Hood: Ghosts of Sherwood – Teaser Trailer (inkl. Krekel-Power)

27. 1. 2011

10 Kommentare

  • Reply Flinx 25. 10. 2012 at 8:00

    Komm, das ist doch Asylum-Film, oder?

  • Reply tzk 25. 10. 2012 at 11:13

    Entweder ein früher Aprilscherz oder ein sehr … mutiger Trailer.

  • Reply Doughnut 25. 10. 2012 at 13:30

    Mich erinnert der Trailer etwas an diese Filmschnipsel aus einem Film von Georges Méliès, die ich in Hugo Cabret gesehen hab. ^^
    Die warn allerdings deutlich spannender als dieses komische Krabbengehäcksel hier.

  • Reply dlb 27. 10. 2012 at 3:27

    Um ein hysterisches Fan-Kommentar zu zierien, welches ich vor Jahren unter einem Lady Gaga Video lesen durfte: „OMG!!! I need this in my life!!!!“ Alter Verwalter, den Hirnfasching MUSS ich sehen, koste es was es wolle!

  • Reply dlb 27. 10. 2012 at 3:27

    *zitieren… verdammt, so aufgeregt bin ich jetzt schon! :D

  • Reply Lukas 27. 10. 2012 at 16:43

    Jetzt muss man nur noch mehr Glanz-Filter draufmachen und „A MIchael Bay Film“ davorschreiben. Dann wirds ein knüller! :D

  • Reply Sebastian Kahlcke 29. 10. 2012 at 1:14

    So sehr ich es auch möchte, aus Michael French wird kein Anagram für Uwe Boll…

  • Reply Shaolin 30. 10. 2012 at 0:40

    Boah.. Was ein Mist. Selten sowas schlechtes gesehen. Der wird nie und nimmer in den deutschen Kinos laufen… 100%

  • Reply Michael Behr 30. 11. 2012 at 23:17

    Hat da der Monsterhummer Ebirah aus den Godzilla-Filmen einen Cameo-Auftritt oder habe ich mich da versehen!? ;-)

  • Reply Michael Behr 30. 11. 2012 at 23:17

    Hat da der Monsterhummer Ebirah aus den Godzilla-Filmen einen Cameo-Auftritt oder habe ich mich da versehen!? ;-)

  • Kommentar hinterlassen

    Die Fünf Filmfreunde is Stephen Fry proof thanks to caching by WP Super Cache