Thema

Der beste Nachruf auf Roger Ebert

Standard, 9. 4. 2013, Batzman (Oliver Lysiak), 2 Kommentare

Das ich Roger Ebert sehr schätzte habe ich hier ja schon oft zum Ausdruck gebracht. Das sein zu früher Tod tragisch und ein echter Verlust ist, brauche ich hoffentlich nicht extra zu betonen.
Doug Walker alias The Nostalgia Critic hat jetzt einen wundervollen, emotionalen und sehr persönlichen Nachruf produziert in dem er nochmal auf den Punkt bringt, warum Ebert so wichtig war – egal ob man seiner Meinung zustimmte oder nicht.

You Might Also Want To Read

Lieber Normal: 10 Sachen die ich in Superhelden-Filmen nicht mehr sehen will

4. 5. 2007

100 Jahre Universal: Restoring the Classics – A Lifetime of Memories

13. 1. 2012

Oscar-Live mit den F5, film-zeit und moviepilot

8. 3. 2010

2 Kommentare

  • Reply freakpants 12. 4. 2013 at 1:24

    „brauche ich hoffentlich nicht extra zu betonen“ – und dann machst du es trotzdem, was wiederum andeutet dass du es doch musst. dieser ausdruck ist wie ein teufelskreis :D

  • Reply freakpants 12. 4. 2013 at 1:24

    „brauche ich hoffentlich nicht extra zu betonen“ – und dann machst du es trotzdem, was wiederum andeutet dass du es doch musst. dieser ausdruck ist wie ein teufelskreis :D

  • Kommentar hinterlassen