News Trailer

Under The Dome – Trailer

Standard, 18. 5. 2013, Renington Steele, 10 Kommentare

Hier der erste richtige Trailer zur Fernsehadaption von Stephen Kings Under The Dome. Ich mochte das Buch ja sehr gerne, trotz des schwachen Endes. Ich stehe einfach auf das Glaskuppel-Szenario und die Serie sieht zwar ebenfalls nicht wirklich großartig aus, aber durchaus nach wegguckbarer Fernsehunterhaltung. Die 13 Episoden laufen ab dem 24. Juni auf CBS.

On an entirely normal, beautiful fall day in Chester’s Mill, Maine, the town is inexplicably and suddenly sealed off from the rest of the world by an invisible force field. Planes crash into it and fall from the sky in flaming wreckage, a gardener’s hand is severed as “the dome” comes down on it, people running errands in the neighboring town are divided from their families, and cars explode on impact. No one can fathom what this barrier is, where it came from, and when—or if—it will go away.

Dale Barbara, Iraq vet and now a short-order cook, finds himself teamed with a few intrepid citizens—town newspaper owner Julia Shumway, a physician’s assistant at the hospital, a selectwoman, and three brave kids. Against them stands Big Jim Rennie, a politician who will stop at nothing—even murder—to hold the reins of power, and his son, who is keeping a horrible secret in a dark pantry. But their main adversary is the Dome itself. Because time isn’t just short. It’s running out.

You Might Also Want To Read

LEGO Batman

The LEGO Batman Movie – Batcave Teaser Trailer

24. 3. 2016

Green Lantern – Neue Poster

2. 5. 2011

Alte vs. neue Enterprise

12. 11. 2008

10 Kommentare

  • Reply Frank 18. 5. 2013 at 14:51

    Naja. Sieht halt wie eins der typischen Fernsehspektakel der großen Networks aus. Wird sicher ganz nett, mehr aber nicht. Und dann ist auch Spielberg auch irgendwie beteiligt? Ich ahne schon nervige Familie-über-alles-Storylines. :D

  • Reply xyz 18. 5. 2013 at 15:09

    Spielberg presents Stephen King’s Simpsons Movie

  • Reply genervt 18. 5. 2013 at 17:00

    Das wäre „Die Wand“ gerne gewesen.

  • Reply dok 19. 5. 2013 at 17:34

    aus irgendeinem grund sind king-verfilmungen für’s fernsehen IMMER mittelmass . früher mag das ja normal gewesen sein , aber heute , wo’s so tolle serien gibt ? versteh ich nicht …

    • Reply genervt 21. 5. 2013 at 20:41

      Aber Dead Zone war schon toll.

  • Reply Schwarzmaler 21. 5. 2013 at 14:16

    Mein Gott. 13 Folgen für eine Idee, die Stoff für eine Folge Doctor Who abgeben würde. Schade um die verschenkte Lebenszeit. Den Plot findet man in Kurzform auf der englischen Wikipedia. Würde man ihn auf 90 Minuten zusammendampfen würde ich mir das sogar ansehen.

    • Reply Doctor Hate 21. 6. 2013 at 17:12

      oh gott -.- würdest du anstatt Doctor Who zu gucken das Buch „under the dome“ lesen, würde dir auffallen, dass die buchvorlage auch wohl stoff für mehr als dreizehn episoden liefert.

  • Reply Mo 23. 5. 2013 at 22:43

    Was heisst hier schwaches Ende, ich fand das Ende richig gut!

  • Reply Die eskapistischen Links der Woche — Ausgabe 21/2013 | Der Eskapist 24. 5. 2013 at 16:55

    […] ein biss­chen an den Simpsons-Kinofilm. Der Trai­ler zu Ste­phen Kings Under the Dome ver­spricht für die Fünf Film­freunde aber immer­hin „weg­guck­bare […]

  • Reply Die eskapistischen Links der Woche — Ausgabe 21/2013 » nerdlicht.net 27. 9. 2013 at 10:23

    […] ein bisschen an den Simpsons-Kinofilm. Der Trailer zu Stephen Kings Under the Dome verspricht für die Fünf Filmfreunde aber immerhin “wegguckbare […]

  • Kommentar hinterlassen