Review

Review: After Earth

Standard, 6. 6. 2013, Nilz N Burger, 9 Kommentare

Historische Tiefstwertung bei den ShortCuts. Eine größere Grütze habe ich bisher dort nicht bewertet:

[YouTubeDirektGrütze]

You Might Also Want To Read

Blind Side – Die große Chance (Review)

23. 3. 2010

NVA

27. 7. 2006

Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen (Review)

8. 2. 2010

9 Kommentare

  • Reply Mandrenke 6. 6. 2013 at 14:37

    Haha, großartig. Danke! :)

  • Reply Sebastian 6. 6. 2013 at 15:27

    Kann es sein, das sein Sohn der neue Til Schweiger wird? ;)

  • Reply Popcorninseinemhaar 6. 6. 2013 at 15:29

    Böser Shyamalan! Dafür gibts 2 Sterne abzug nachträglich für „Lady in the Water“ (null Sterne für AE wären einfach immernoch zu viel) Gerne sehe ich mir dummes Popcornkino an, aber selbst das ist der Film nicht.

  • Reply Ronscha 6. 6. 2013 at 17:12

    Der Begriff Gehirnsodbrennen hat mir gefallen…

  • Reply burns 6. 6. 2013 at 19:00

    Zu geil, Nilz: Sogar ein Frontalverriss wirkt bei Dir noch megasympathisch.
    Musste am Schluss sehr viel (mit-)lachen. :-)

  • Reply Dingens 6. 6. 2013 at 21:24

    Nils, das war mehr Filmanalyse als was dieser Horst auf MP zu Stande bekommt. Warum machst du das nicht!?

  • Reply Tschango 6. 6. 2013 at 22:28

    Ich schreibe nie Kommentare, aber was muss das muss:
    Ich verneige mich in tiefer Erfurcht vor dem Mann, der mich seit langem mal wieder über ein Internetvideo lachen ließ. Danke Nils…

  • Reply Silent Rocco 7. 6. 2013 at 21:27

    Sehr geil! Danke.

  • Reply Die Review als Textgattung | Bloggen als Praxis 26. 6. 2013 at 20:01

    […] Filmfreunde. Diese bewerten Filme hinsichtlich subjektiver Kriterien, wie man sehr gut in dieser Kritik über “After Earth”  nachvollziehen kann. Der Emmitent bewertet den Film mit Worten wie “große Grütze” […]

  • Kommentar hinterlassen