So, nach dem kleinen Schreck von eben, brauche ich etwas zu lachen.
Während sich die Justice League zankt, retten die Marvel-Jungs mal wieder den Tag!


Superman’s Dark Secret: An Unaired Episode of Super Friends — powered by Cracked.com

Geht es nur mir so, oder sieht das da aus, als würde eine neue TV-Serie an den Start gehen. Für ein erstes Bild hätte ich mir etwas gewünscht, das Lust auf mehr macht und nicht einen faden Nachgeschmack von Telenovela hat?

Kinder, das ist doch albern! Ich stimme Topless Robot voll und ganz zu, wenn sie sagen:

I find it weird seeing them on Magneto (far left) and Professor X (far right). They’re they teachers, they shouldn’t dress like the students, right? Additionally, while I appreciate the White Queen dressing like the White Queen (I do, I really do), I can’t help but think she looks pretty silly next to the other cast members. I think it’s the cape, mostly.

Nach dem ersten folgt das zweite Bild von Chris Evans als Captain America. Und jetzt in voller Montur.

DC ist besser als Marvel. :P

(via)

Nach “Spider-Man” darf man nun auch einen ersten Blick auf “Captain America: The First Avenger” werfen. Neben Chris Evans werden Toby Jones und Hugo Weaving zu sehen sein, Regie führt der ewige Aushilfs-Spielberg Joe Johnston. Das sieht ja nun wirklich himmelschreiend albern aus. Marvel bewegt sich mit “Thor” und “Captain America” direkt auf Camp-Kurs.

(via)

Das erste offizielle Bild zum Spider-Man-Reboot von Marc Webb wurde veröffentlicht. Andrew Garfield macht eine gute Figur, finde ich. Das Logo auf der Brust wurde verändert, außerdem hat Spidy an den Unterarmen jetzt die Vorrichtungen fürs Schießen von Netzen. Bin nun doch irgendwie gespannt.

(via)


(Yahoo Direktdings, via Quiet Earth)

Neuer Trailer zu Priest, dem postapokalyptischen Vampir-Dings. Finde ich im Gegensatz zu den vorherigen Trailern sogar relativ schick. Wird natürlich Quatsch, aber vielleicht guter Quatsch. Mal sehen.

Is a post-apocalyptic sci-fi thriller, is set in an alternate world — one ravaged by centuries of war between man and vampires. The story revolves around a legendary Warrior Priest (Paul Bettany) from the last Vampire War who now lives in obscurity among the other downtrodden human inhabitants in walled-in dystopian cities ruled by the Church. When his niece (Lily Collins) is abducted by a murderous pack of vampires, Priest breaks his sacred vows to venture out on a quest to find her before they turn her into one of them. He is joined on his crusade by his niece’s boyfriend (Cam Gigandet), a trigger-fingered young wasteland sheriff, and a former Warrior Priestess (Maggie Q) who possesses otherworldly fighting skills.

Vier cheesy Charakter-Poster aus Korea zur Verfilmung von “The Green Hornet”. Bin immer noch wenig angetan davon. Besetzung und Look machen nichts her, aber ich hoffe weiterhin, dass Michel Gondry das Kind schon schaukeln wird.

Die restlichen Motive nach dem Klick.

Den Beitrag „The Green Hornet – 4 Charakter-Poster“ weiterlesen…

Neues internationales Poster zu Michel Gondrys “The Green Hornet”-Adaption. Wer verrät mir jetzt, für welches Land das Poster designt wurde? Habe den Trailer neulich im Kino gesehen und finde ja leider, dass das alles viel zu gewöhnlich aussieht. Zwar fett, aber nicht sonderlich herausragend. Aus irgendeinem doofen Grund verwechsele ich außerdem “The Green Hornet” und “Green Lantern” ganz gerne.

(via)

Hier das erste Poster zu Marvels „Thor“. Ich bin donnermäßig unterwältigt, um’s mal so zu formulieren. (via First Showing)

Ja, damit hat wohl niemand gerechnet: Es gibt einen Justice League Film und keiner von uns hat es gemerkt. Hollywood auch nicht. Die hinken nämlich mal wieder hinterher, während die Porno-Industrie mindestens einen Penis weit voraus ist:

Bleeding Cool hat mehr Bilder vom Set. Irgendwie SFW, glaube ich..

Gerade drüben bei Moviepilot gelesen, dass es gut sein kann, dass Heath Ledger mittels CGI und unveröffentlichem Material in Nolans drittem Teil der Batman-Serie wieder zum Einsatz kommt. Was man bei ihnen liest, klingt recht positiv:

Was zunächst makaber klingt, ist alles andere als böse gemeint. Niemand zuvor hatte den Joker so perfekt gespielt, wie Heath Ledger dies getan hat. Posthum ehrte die American Academy of Motion Picture Arts and Sciences die Leistungen von Heath Ledger als Bester Nebendarsteller mit dem Oscar. Dass Christopher Nolan ihm für die Verkörperung des Jokers Anerkennung zollen wolle, weil The Dark Knight ohne ihn nicht dasselbe gewesen wäre, davon war schon länger die Rede. Dass er es auf diese Weise tun könnte, ist zugleich künstlerisch sinnvoll wie werbetechnisch intelligent.

Ich bin relativ skeptisch, was diese Meldung angeht. Es klingt so surreal, dass man es als doofes Gerücht abtun könnte, aber auf der anderen Seite, ist es so schräg, dass es Hollywood zuzutrauen wäre. Immerhin verdankt der Film tatsächlich einen großen Teil seines Erfolges Ledgers Können.


(Sony Direkthornet, via Underwire)

Schöner neuer Trailer zu „Green Hornet“. Der Stoff interessiert mich zwar nach wie vor nicht so richtig, muss aber zugeben: Das sieht schon sehr unterhaltsam aus.

Ging letzte Woche schon als Gerücht rum, jetzt ist es offiziell: Guillermo Del Toro produziert zusammen mit David Eick (Battlestar Galactica) eine neue TV-Show um den Hulk für ABC. Die Serie soll 2012 nach dem Avengers-Film kommen und sie wird die erste für das im Juni gegründete Marvel TV-Studio, weitere Serien sind geplant („Cloak and Dagger (which is currently in the same pre-production stages as The Hulk), The Eternals, The Punisher, and Heroes for Hire, featuring Luke Cage“). Del Toro soll ein neues Hulk-Design erarbeiten und plant dazu klassische Effekte und Prothese und (natürlich) auch CGI. Ich bin gespannt.

Details of the premise are sketchy but I hear that the series will follow an origin story. In it, physicist Bruce Banner, whose alter ego is the green and raging Hulk, will be in his mid-twenties, less reactive and more energized as the world is still his oyster. Unlike the two Hulk movies, in which the monster was a pure CGI creation, the series will employ a mixture of prosthetics, puppetry and CGI.

Del Toro and Eick will break the story for the pilot script together, sharing story and created by credit. Eick will write the script, with del Toro attached to direct subject to his availability. Del Toro will also oversee the designing of the Hulk character, which is expected to draw on previous comic book incarnations, as well as the original 1978-82 Incredible Hulk TV series, with a few wild tweaks on the old look.

Guillermo Del Toro And David Eick To Create New ‘Hulk’ TV Series For ABC And Marvel (via io9)

Okay: Es wird Hal Jordan erzählt. Sinestro habe ich meiner Meinung nach auch kurz gesehen. Für mich geht der Trailer auf jeden Fall klar, die Mythologie der Grünen Laternen scheint ausreichend behandelt zu werden, wenn man so die anderen Green Lanterns aus dem Corps sieht. Ich bin beruhigt. Gut, bis auf den letzten Gag mit dem blitzanziehen des Anzugs. Das sieht nun wirklich Scheisse aus. Aber meh: Kann ich verkraften. Hoffentlich ist nicht der ganze Film nachher mit spanischen Untertiteln….:) [Trailer via Hey Guys]


(Youtube Direktgreen)


(Youtube Direktgreen, via Badass Digest)

Entertainment Tonight hat ein Preview auf ein Preview auf die Grüne Leuchte online gestellt. Ich war ja bislang superskeptisch, auch weil ich nicht der größte aller Fans des Stoffes bin, die Bilder beruhigen mich aber etwas. Sieht mir nach ‘nem angemessenen Comic-Spaß aus.


(via)

Bei einem Special Screening von “Scott Pilgrim” in Hollywood hat Guillermo Del Toro mit Edgar Wright, Michael Cera und Bryan Lee O’Malley ein kleines Q&A veranstaltet. Del Toro outete sich als Fan des Films und kommentierte die negativen Box-Office-Zahlen wie folgt:

“This is a really important screening, because I think we all can go out to the world after this screening and tell every motherfucker out there to watch the movie. Why? Because anyone that didn’t watch it is a motherfucker. We can tell them when they ask, ‘Why does Hollywood make such shitty movies?’ Because when they do great ones, you don’t fucking show up!”

Ein neues Motiv zur anstehenden Comicverfilmung „The Green Hornet“ von Michel Gondry.

Nach dem Klick noch ein vor Kurzem veröffentlichtes, fetzigeres Poster, das wir hier nicht gepostet hatten.

Den Beitrag „Green Hornet – Neues Poster“ weiterlesen…

Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 Next
Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 Next