Browsing Tag

Danny Boyle

  • steve-jobs-movie-2015-holding
    Features, Review

    Steve Jobs (Review)

    Standard, 19. 11. 2015, Batzman (Oliver Lysiak), 2 Kommentare

    Steve Jobs ist wahrscheinlich der Beste der bisherigen Jobs-Biopics, was allerdings nicht so viel heißen muss. Überhaupt ist „Film“ schon sehr großzügig, denn genau genommen könnte Steve Jobs auch als Hörspiel oder Theaterstück konsumiert werden, ohne dass ihm viel verloren ginge. Denn sehr visuell ist er nicht. Danny Boyle beschränkt

    Weiterlesen

  • steve-jobs
    News, Trailer

    Steve Jobs – Teaser

    Standard, 18. 5. 2015, Mal Sehen (Malcolm Bunge), 0 Kommentare

    Ashton Cutcher, rück mal rüber. Das hier sieht ernsthaft nach einem würdigen Biopic aus, den Danny Boyle aus dem Hut gezogen hat. Ich weiß nicht, ob es ein gutes Zeichen ist, wenn ich ein bisschen Gänsehaut bekommen. Immerhin reden wir hier von einem Film über einen echten Menschen, der zwar

    Weiterlesen

  • News, Trailer

    Danny Boyles Trance – Trailer

    Standard, 10. 1. 2013, Renington Steele, 5 Kommentare

    YT Direkttrance Hier der Trailer zum neuen Kunstraub-Film von Danny Boyle. Sieht großartig aus! Hier der Plot: „An art auctioneer who has become mixed up with a group of criminals partners with a hypnotherapist in order to recover a lost painting.“

    Weiterlesen

  • Review

    127 Hours (Review)

    Standard, 21. 2. 2011, Jet Strajker, 28 Kommentare

    There is no force more powerful than the will to live. Originaltitel: 127 Hours Herstellungsland: USA/Großbritannien 2010 Regie: Danny Boyle Darsteller: James Franco, Lizzy Caplan, Amber Tamblyn, Kate Mara, Clémence Poésy, Kate Burton, Darin Southam, Elizabeth Hales [rating:3.5] Jet Strajker [rating:4] Renington Steele [rating:3] Batzman Aron Ralston ist ein Sportjunkie.

    Weiterlesen

  • News

    127 Hours – Trailer

    Standard, 25. 8. 2010, Jet Strajker, 11 Kommentare

    127Clicks Trailer zum Bergsteigerdrama „127 Hours“ von Danny Boyle mit James Franco. Über den Film hat Malcolm schon einmal hier berichtet. Macht visuell einiges her, aber ich bin nach „Slumdog Millionaire“ vorerst abgetörnt von Boyle.

    Weiterlesen

  • News

    Danny Boyles „127 Hours“

    Standard, 8. 11. 2009, Mal Sehen (Malcolm Bunge), 19 Kommentare

    Eine ganze Stunde lang soll der Zuschauer ohne einen Dialog auskommen. Wozu auch? Immerhin hatte Aron Ralston im Jahre 2003 auch ganze 127 Stunden niemanden zum Reden, als bei einem Unfall im Blue-John-Canyon sein rechter Arm eingeklemmt wurde. Befreien konnte sich Ralston auch nur, weil er sich selber den Arm

    Weiterlesen