Bild via Drawing Daily

Ich weiß nicht, ob wir drüber reden müsssen. Irgendwie ja. Irgendwie betrifft es ja unser Thema. Irgendwie haben wir damit zu tun. Klar, wir haben hier keine Lösungen. Wir können auch nur Küchentischpsychologie und ich denke das selbet viele professionelle Psychiater und Psychologen an dem Fall verzweifeln werden. Aber ich frage mich sofort: Was sind hier für Ursachen am Werk?

Na klar, natürlich haben die Filmemacher niemanden umgebracht oder so. Aber der Vorabhype um “The Dark Knight rises” wurde weltweit so unglaublich hochgekocht, das einen solch eine Tragödie wie in Denver zwar nachwievor unendlich schockiert und fertig macht, aber ganz leise im Hinterkopf ein kleines Stimmchen fiepst: “Ihr habt ihnen eine zu einfach zu besteigende Bühne ermöglicht.”

Das wird niemandem gerecht und das kann nicht mal ein Erklärungsansatz sein. Ich bin absolut ratlos, was ich mit dieser Situation machen soll. Von nun an auf alle Berichterstattung über Dark Knight verzichten? Irgendwie auch bescheuert, der Film kann ja nix dafür. Aber ich wünsche mir irgendeine logische Reaktion des Verleihs, die das alles irgendwie erträglicher macht. Ich brauche jetzt eine Stimme, die unmittelbar mit dem Film verbunden ist und die sagt: “Klar, einfach so weitermachen, als wäre nichts geschehen, können wir auch nicht. Und deswegen:… ”

Ja, deswegen was?

UPDATE

Christopher Nolan hat sich geäussert:

Speaking on behalf of the cast and crew of ‘The Dark Knight Rises,’ I would like to express our profound sorrow at the senseless tragedy that has befallen the entire Aurora community. I would not presume to know anything about the victims of the shooting but that they were there last night to watch a movie. I believe movies are one of the great American art forms and the shared experience of watching a story unfold on screen is an important and joyful pastime. The movie theater is my home, and the idea that someone would violate that innocent and hopeful place in such an unbearably savage way is devastating to me. Nothing any of us can say could ever adequately express our feelings for the innocent victims of this appalling crime, but our thoughts are with them and their families.

Den Beitrag „Hypedruck (Update)“ weiterlesen…