Weihnachten steht vor der Tür und weil vier der Fünf Filmfreunde richtig artig waren (ich verrate jetzt nicht wer durch Justin Bieber-Fantum und Unnerdigkeit ausscheidet) und drei von ihnen dieses Buch zu schätzen wüssten (ich verrate jetzt nicht, wer neun von zehn wirklich gute Filme nicht zu schätzen weiß), möchte ich auf dieses Buch hinweisen, über das sich mindestens einer von uns so sehr freuen würde, dass er wie ein kleines Schulmädchen kreischend durch das Filmfreunde-Hauptquartier hüpfen würde (ich verrate nicht zuviel, wenn ich sage: ICH!).


Sounds of Star Wars bei Youtube

Und macht euch bitte keinen Stress, bei der Suche. Ich habe da schon etwas vorbereitet. Einfach auf das Bild klicken und jemanden eine Freude machen:

(Hatte ich vor kurzem schonmal irgendwo verbloggt gesehen, aber trotzdem: Danke Claus!)

Matthew Ranzetta hat auf seinem Blog fünf alternative Filmposter mit Star-Wars-Einschlag designt. Lohnt sich, vier weitere Motive gibt’s dort noch zu sehen. Das ist so ziemlich genau die Art Minimalismus, die ich bei Filmpostern am Liebsten mag.

(via)

Okay, heute ist offiziell Fuck-Day. Irvin Kershner, Regisseur des besten Teils der Star Wars-Saga, ist heute im Alter von 87 Jahren nach langer Krankheit verstorben. Neben Empire drehte er unter anderem „Robocop 2“ und den zweitbesten Bond aller Zeiten: „Sag niemals nie“.

Von AFP: „US director Irvin Kershner, renowned for making the second Star Wars film, “The Empire Strikes Back”, has died in Los Angeles, his goddaughter Adriana Santini told AFP on Monday. He was 87 years old.“

‘Empire Strikes Back’ director Kershner dies in LA (via Death Star PR)

Ich glaube, ich habe mich gerade ein kleines bisschen eingenässt, bei der Werbung zu der Star Wars Edition von TomTom.

“Is there any way you can make it sound a little less depressing?”

Darth Vader bei Youtube

Das war bei dem ersten Spot, den ich mir beim Viral Video Award angeschaut habe. Jetzt sitze ich zwar in einer Werbeagentur und ich könnte die nächsten neun Stunden als “Rechercherarbeit” abbuchen, während ich mir alle anderen Videos anschaue, aber das nimmt mir doch keiner ab. Besonders wenn ich hier mit nasser Unterbuchse vor dem Rechner sitze.

Seit heute kann man also über die besten viralen Videos abstimmen, wobei ich den anderen keine guten Chancen gegen Vader einräume. Ich schaue lieber noch mal nach. Recherche und so. Ihr wisst ja…

Danke Lukas, für den Hinweis!
Wie? Was? Achso, ich soll sagen, dass die Verleihung am 19. November im Roten Salon der Volksbühne stattfindet und dass Mario Sixtus, Petra Gute und Daniel Zillmann in der Jury sitzen? Ok, nächstes Mal.

(in groß / via Savior)

(Falls sich noch jemand an dieses Posting erinnert.)

Lucasarts haben bekanntgegeben, dass sie alle drei Star Wars-Teile und drei Filme, die mir nicht bekannt sind, in 3D konvertieren und ab 2012 erneut in die Kinos bringen wollen. Ich bin ja kein grundsätzlicher Feind von 3D und werde mir das Ergebnis wohl tatsächlich im Kino ansehen, aber was willste als Hardcore-Fan auch anderes machen. AT-ATs und Spaceslugs in 3D will ich dann eben doch sehen.

Lucasfilm revealed today that work is under way on converting the Star Wars saga to 3D for an enhanced theatrical re-run. That’s all six films. The films will be released in story order (rather than based on their original release dates ) with Episode I: The Phantom Menace the first to hit theatres in 2012.

According to Variety, John Knoll, visual effects supervisor for Lucasfilm’s Industrial Light Magic, is overseeing the conversion. The films will be converted to 3D using outside 3D specialists.

Apparently the films will have a unified international release “as close to day and date (worldwide) as possible.” He also said they would ensure that the 3D conversion delivers results as good as a movie shot and authored in 3D, but that there were no plans to add or fix visual effects on the movies.

Star Wars films converted to 3D: 2012 release date for Episode I (via /.)


(Youtube Direktqueen, via XSized @Twitter)

Darf natürlich auch hier nicht fehlen: Ein Mashup aus Queens „Bohemian Rhapsody“ und den Star Wars-Prequels. Grandios. „Jar-Jar (worse than C3PO) You’re surely not this bright, Though I sometimes wish you’d never been born at all…“

Hier mal ein ganz interessantes Interview mit Mark Hamill und Harrison Ford, die kurz vor dem zweiten Teil von Star Wars stehen. Interessant deswegen, weil ich mir sicher bin irgendwo mal gelesen zu haben, dass Star Wars ursprünglich nur als Trilogie aufgesetzt werden sollte und die ersten drei Episoden dabei nicht bedacht wurden. Verbessert mich ruhig, aber das hier klingt ganz so, als hätte Hamill schon anfang der 80er etwas anderes gewusst:


Mark und Harrison bei Youtube

via

NACHTRAG
Jetzt habe ich es gefunden: Filmfreund Renington hat auf seinem Blog einen Artikel veröffentlicht:

Der Artikel verrät viele schöne Details über die Lichtschwert-Saga, etwa, dass Star Wars niemals als Saga angelegt war und dass das „Episode IV“ im ersten Teil eine Referenz an das Serien-Vorbild Flash Gordon war.

Ich blogge zwei Star Wars Beiträge hintereinander? Da stimmt doch etwas nicht.

Erstmal eine Runde tanzen.


Sturmtruppen bei Youtube

via

So, wenn das jetzt mal nicht die Star Wars Herzen höher schlagen lässt, dann weiß ich auch nicht:

Auf der Celebration V hat George Lucas verkündet, dass im Herbst 2011 alle sechs Episoden auf einmal auf Blu-ray veröffentlicht werden. Und als wäre das nicht genug, kriegen Hardcore-Fans eine 55-Sekunden lange Szene zu sehen, in der Luke Skywalker sich ein Lichtschwert bastelt und in R2D2s Kopf legt.

Natürlich müsst ihr nicht bis zum nächsten Herbst warten, um diese Szene zu sehen. Solange das Footage noch online ist, dauert es nur einen einzigen Klick.

Den Beitrag „Star Wars Blu-ray Box kommt mit gelöschter Szene“ weiterlesen…

Bin ich der einzige, der jetzt aufatmet und “Ach soooo!” stöhnt? Ehrlich, ich habe mich bis heute so oft gefragt wie die Schrift ohne Computer in den Weltall geschossen wurde und wäre nie auf die Idee gekommen, dass es so einfach war.

Aber ich dachte auch lange Zeit, dass Rajko und Batz ein und dieselbe Person sind.

[update] Die 8 neuen Behind the Scenes-Shots aus „Empire strikes back“, die da seit ein paar Tagen durchs Internet gehen, stammen aus einem im Oktober erscheinenden Fotoband mit bisher unveröffentlichten Bildern von Hoth, Snip von Amazon:

J.W. Rinzler, author of the acclaimed The Making of Star Wars, once again uses his unprecedented access to the Lucasfilm archives, and their treasure trove of never-before-published photos, design sketches, paintings, production notes, interviews, anecdotes, and scripts, to take us back thirty years to relive the entire production process for one of the most anticipated movies ever produced – along the way unveiling stories as entertaining, enthralling and mind-boggling as the film itself.

Rare Empire Photos from Maxim Magazine (die Maxim macht in dem Artikel auch nur Promo für das Buch… ich hab’ nachgesehen, via Martin.) Amazon-Partnerlink: Making of the Empire Strikes Back

Hier noch die Prinzessin im Skiurlaub auf Hoth und dann noch das überaus passende Bild vom Wüstenurlaub aus der Zukunft (inkl. Twin-Princess):

Ein kurzer, geektastischer Link: Der erste Entwurf von „Empire strikes back“ von Leigh Brackett, die kurz nach der Fertigstellung verstarb, der von Lucas komplett verworfen wurde und bislang nur in einer Uni-Bibliothek und George Lucas Archiv zu lesen, ist als PDF online gelandet.

Stephen Haffner, […] who has read Brackett’s script, and claims that—outside Lucas’ storyline—nothing of Brackett’s personal contributions survives in the finished movie.

Brackett’s screenplay has never been published. According to Haffner, it can be read at one of two locations: 1) the library of the Eastern New Mexico University in Portales, New Mexico, but may not be copied or borrowed off-site; and 2) the archives at Lucasfilm, Ltd. in California.

And now it can be read here!

Star Wars: Episode V – The Empire Strikes Back (Leigh Brackett Draft) (lokale Kopie, via Binary Bonsai)

Hier mal ein paar Eindrücke zu der Print-Kampagne, mit der Disney ihre jährlichen Star Wars Wochenende im Disney’s Hollywood Studios ankündigen.

Den Beitrag „Disney: Star Wars Wochenende Printkampagne“ weiterlesen…

George Lucas hat sein eigenes Franchise mit dem Clone Wars-Murks noch nicht hart genug rangenommen und lässt nun also eine animierte Sitcom produzieren, weil, naja, Jar Jar Binks in Serienformat genau das ist, worauf die Fans gewartet haben.


(Youtube Direktclones, via /Film)

Der Epic-Long-StarWars-Videoreview-Typ ist zurück mit einem Review zu Attack of the Clones, die restlichen 8 Videos nach dem Klick.

Auf seiner Website gibt’s noch ein paar weitere StarTrek-Reviews, die habe ich mir aber noch nicht angesehen.

Den Beitrag „90 Minuten-Videoreview zu Attack of the Clones“ weiterlesen…



(Youtube Direktstarwars, via /Film)

Über die Doku „The People vs George Lucas“ hatte ich vor zwei Jahren bereits gebloggt, mittlerweile ist sie fertig und wird dieses Jahr auf dem SXSW Festival Premiere feiern. Dazu gibt’s einen neuen Trailer (oben), hier ein Snip aus dem Press Release:

THE PEOPLE vs. GEORGE LUCAS explores the titanic struggle between a Godlike filmmaker and his legions of fans over the most popular franchise in movie history. “At its core, PvsG is the examination of a high-profile, dysfunctional love story”, says Philippe. “George created this humongous and intricate sandbox for us to play in; but is he the sole owner of it, or does it now belong to the ages? And what happens to your role as a creator when your audience claims it owns your art? We basically looked at the conflicted dynamic between George and his fans from a cultural perspective, and asked ourselves those questions.”

The documentary features key testimonies from the likes of Gary Kurtz (Producer of AMERICAN GRAFFITI, STAR WARS and THE EMPIRE STRIKES BACK), Neil Gaiman (THE SANDMAN, AMERICAN GODS), Dave Prowse (aka Darth Vader), Anthony Waye (Executive Producer of the BOND franchise), and Dale Pollock (George Lucas’s Biographer, Author of SKYWALKING).

Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 Next
Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 Next