Einfach nur, weil die Vorfreude noch immer so groß ist: Das Plakat zum Film.
Hier gibt es noch den Teaser und der Vorspann/Song

hai-alarm-am-mueggelsee

via Hai Alarm am Müggelsee auf Facebook

Noch immer mit Spannung erwartet: Hai-Alarm am Müggelsee
Da freut man sich über jede Kleinigkeit, die über Facebook rausgeblasen wird. Eine Schneekugel, zum Beispiel. Oder der Song, zum kostenfreien herunterladen. Oder der Vorspann des Films.

Die Hai-Alarm-Geschenke sind da: „LIED VOM HAI” von Sven Regener und Leander Haußmann. Mit Schneekugel. Als Free Download. Und vor allem: mit dem Vorspann zum Film “Hai-Alarm am Müggelsee” als Video. In Friedrichshagen wurde das Fest schon vorverlegt.


Youtubedirektlink

“WHOA!!!”, dachte ich noch, als die Kleine mir sagte, dass es demnächst einen Film geben wird, namens “Hai-Alarm am Müggelsee”. Und noch mal: “WHOA!!!”
Wer denkt da nicht an den Action-Blockbuster aus dem Jahr 2004: “Hai-Alarm auf Mallorca”, mit unserem Mann in Hollywood Ralf Möller? Konnte die Kleine etwa eine Fortsetzung des Filmhits meinen? Sollte es etwa möglich sein eine Steigerung in Jorgo Papavassilious Meisterwerks zu finden? Kaum zu glauben.

Tatsächlich gibt es da auch nichts zu glauben, denn Leander Haußmann und Sven Regener machen da etwas ganz eigenes. Mit dabei: Henry Hübchen, Benno Fürmann und Michael Gwisdek. So richtig viel erfährt man auf der Facebook-Seite nicht über die Story, aber Bei Zeit Online erfährt man wenigstens, dass es ein “shakespeareskes Schelmenstück über deutsches Beamtentum, Tierliebe und Städtemarketing” wird. Was, keine Riesenhaie?! Doch!

Snake Müller, von Beruf Haijäger, lässt sich am Berliner Müggelsee nieder – ein Ort, «wo die Sonne immer scheint und die Haie niemals hinkommen». Er täuscht sich: Die abgebissene Hand des Bademeisters deutet darauf hin, dass ein Sicherheitsrisiko im Wasser schwimmt.

Snake Müller! Wahnsinn!


Youtubedirektlink

Danke Kleines!