Ein erstes Highlight und das ausgerechnet im ausgelagerten Kinder- und Jugendfestival “Generation”. “Joven y Alocada” ist men jetziger Festivalfavorit. Ausserdem noch “Young Adult”, der neue von Jason Reitman und Diablo Cody (“Juno”) gesehen, der ja jetzt auch anläuft. Leider kein Festivalfavorit. Leider gar kein Favorit:


[YouTubeDirektBusHinBusZurück]

Und hier, als Bonus, noch der Trailer zu “Joven y Alocada”, damit ihr euch einen Eindruck vom bislang besten Berlinale-Film 2012 machen könnt:

[VimeoDirektJungUndWild]

(Youtube Direktyoung, via Cinematze)

Schöner Trailer zu „Young Adult“ mit Charlize Theron, Patrick Wilson und Patton Oswalt, inszeniert von Jason Reitman, Drehbuch von Diablo Cody, die das letzte mal bei „Juno“ zusammenarbeiteten. Dürfte ziemlich schick werden.

Charlize Theron plays Mavis Gary, a writer of teen literature who returns to her small hometown to relive her glory days and attempt to reclaim her happily married high school sweetheart (Patrick Wilson). When returning home proves more difficult than she thought, Mavis forms an unusual bond with a former classmate (Patton Oswalt) who hasn’t quite gotten over high school, either.