News

It’s the Wolf!

4. 8. 2006, Renington Steele, 0 Kommentare

wolfman.jpgThe Wolf Man, der Universal Wolfsmensch, bekommt 2008 ein Remake verpasst. Leider gab es ja seit dem American Werewolf von 1981 keinen anständigen harten Werwolf-Film mehr, beziehungsweise: Dog Soldiers habe ich leider verpasst.

Die Jungs bei Latino-Review jedenfalls haben das Script in die Hände bekommen und geben ihm eine fantastische 2+, bleibt nur zu hoffen, dass das Script auch Eins zu Eins umgesetzt wird.

„You see THE WOLF MAN isn’t a PG-13 THE MUMMY or even VAN HELSING. THE WOLF MAN is a ballsy hard assed R. THE WOLF MAN is American Werewolf in London gory and violent. Throats get torn out, heads get decapitated, bodies get torn in two, dismembered limbs go flying everywhere, entrails get spilled all over the place, the poor victims of The Wolf Man get absolutely gored to death. Hannibal Lecter would get thanksgiving hungry reading this script. There is a scene late in the 2nd act when The Wolfman is fully realized, he breaks out of an insane asylum (won’t spoil and tell ya how he got there) and goes on a bloody carnivorous rampage in London.“

Nur: die Hoffnung stirbt ja bekanntermaßen zuletzt.