News

Von Hair-Extensions und Wolfsmenschen

8. 2. 2007, Renington Steele, 0 Kommentare

Neulich beschwerte ich mich noch über den modernen, platten Horrorfilm. Und dann das: das anstehende Remake des Universal-Klassikers „Der Wolfsmensch“ mit Benicio Del Toro in der Hauptrolle wird von Mark Romanek inszeniert, der nicht nur den wunderbaren kleinen Thriller „One Hour Photo“ mit Robin Williams drehte, sondern auch klasse Musikvideos, unter anderem „Can’t Stop“ von den Peppers. Ein Werwolf-Klassiker, dessen Drehbuch nach einem derben Schocker aussieht, inszeniert von einem talentierten Regisseur? Damn, ich freu mich…

Und dann hatten wir ja schon die Killerschafe, der so absurd ernst aussieht, dass es eine Freude ist. 2007, das Jahr des ernstgemeinten Humorhorrors? Wenn ich mir den Trailer zu „Exte„, einem japanischen Horrorfilm über, Achtung!, HAIR EXTENSIONS (!), der dort am 17. Februar anlaufen wird, und mir die Figuren anschaue, denen Haare an den unmöglichsten Stellen wachsen, dann glaube ich, es wird ein gutes Jahr. Außerdem spielt die Göre aus „Kill Bill“, Chiaki Kuriyama, mit.


(Youtube Direktextension)