News

Babylon A.D. – Trailer

11. 6. 2008, Renington Steele, 12 Kommentare


(Youtube Direktbabylon)

Nachdem mich der erste Teaser neulich nicht besonders beeindruckt hat, muss ich hier sagen: doch, schick, könnte was werden. Vor allem, weil Vin Diesel für mich bisher ausschließlich in seinen SciFi-Action-Filmen überzeugt hat. Sogar dem zweiten Riddick-Teil (dessen Name mir jetzt nicht einfällt) konnte ich was abgewinnen…

  • Jojo 11. 6. 2008 an 13:09

    „Sogar dem zweiten Riddick-Teil (dessen Name mir jetzt nicht einfällt)…“

    Ähm…
    „Riddick“ vielleicht?

  • Renington Steele 11. 6. 2008 an 13:11

    Au… stimmt ja… Riddick: Chroniken eines Kriegers… naja, wurscht ;)

  • Bernie 11. 6. 2008 an 13:22

    Von Mathieu Kassovitz! Ja wie cool!
    Wobei mir der Trailer hier schon wieder zuviel zeigt, oder was soll die Szene gegen Ende, in der ihr die Rakete nicht so viel anhaben kann…

  • chris 11. 6. 2008 an 14:58

    Und wenigstens Klasse beim Soundtrack: Requiem for a Dream wenn mich nicht alles täuscht

  • Rocksteady 11. 6. 2008 an 15:18

    Ich finde das Kronos Quartett wird ein bißchen zu inflationär als Traileruntermalung benutzt, oder bilde ich mir das ein?

    Der Trailer knallt auf jeden Fall! Ich hoffe allerdings das der Film einen ganzen Tick besser wird als Riddick ;-)!

  • vOluntas 11. 6. 2008 an 18:21

    Kann mir den Film ganz gut vorstellen. Hoffe auch, dass der Babylon A.D. besser als Riddick wird… Riddick war für’n Ar***…

  • Mr Noyes 11. 6. 2008 an 20:24

    @Chris: Jupp, Requiem for a dream. Hab selber noch gerätselt, woher ich die Musik kenne und hab zuerst an den neuen Tarsim-Film Soundtrack gedacht. Danke für das auf die Sprünge helfen.

  • stb247 11. 6. 2008 an 23:12

    und wieder ein trailer, der mir alles zeigt… da ist die lust weg

    wäre mal zeit für ein eigenes kapitel: „Wie Hollywood sich selbst die Kunden wegtrailert“ – ehrlich, hab keinen bock mehr auf sowas und falle doch noch häufig drauf rein, in der hoffnung, es wird mal richtig gemacht…

    scheisse, wenn man wie ein alter meckerpott klingt, aber is doch wahr.

  • Mr Noyes 12. 6. 2008 an 9:45

    @stb: In Fernsehkreisen spricht man ja auch mittlerweile nur noch von „Promo Monkeys“, da die Trailer kommender Episoden manchmal offensichtlich von Affen zusammengeschnitten sein müssen.

  • dfusion 12. 6. 2008 an 14:38

    Hm, wenn ich Requiem for a Dream abdrehe (warum wird das immer und immer wieder genutzt?), dann zieht nur die Schlussszene…

  • Pyrael 13. 6. 2008 an 11:51

    Requiem for a Dream – Langsam wirds Öde ;)

    @10 hast recht

  • Schwarzmaler 16. 6. 2008 an 14:27

    Riddick Teil 3. Wie geil.