News

跡無如

25. 9. 2008, Batzman (Oliver Lysiak), 55 Kommentare

世間乎
何物尓将譬
旦開
榜去師船之
跡無如

  • thang 25. 9. 2008 an 21:26

    ähem ja. könnte das bitte einer übersetzen? und den neuen header gleich mit ;) danke

  • thoams 25. 9. 2008 an 21:27

    ehhhm, was ist das?

  • Martin 25. 9. 2008 an 21:28

    Wozu gibt es Google Translate :D

    Wenn keine Spur

    Selbst in der Welt
    Ho-Mi wird ein Beispiel
    Dan Open
    Abteilung des Schiffes zur Liste
    Wenn keine Spur

    macht aber auch nicht mehr Sinn..

  • jellyamison 25. 9. 2008 an 21:30

    Sternstunden der Bedeutungslosigkeit…

  • Björn 25. 9. 2008 an 21:31

    Oh oh…

  • Muffin Man 25. 9. 2008 an 21:32

    δάς ἴστ ἰα δερ γροέστε μίστ, δέν ἴχ ιἐ γεσέν ἅβ.

  • t. 25. 9. 2008 an 21:32

    coole scheisse!!!
    ich liebe kreativitaet :-)
    mir gefaellt das ganze hier, auch wenn es hier und da ein wenig zu offensichtlich ueberzogen ist. an manchen stellen etwas leiser gepoebelt und es waere weniger auffaellig gewesen. subtilitaet im richtigen moment, is in solch einem falle gold wert.
    nichtsdestotrotz:
    two thumbs up!!!!
    und an den unverstaendlichen rest der „community“: lernt zeitgemaesse kommunikations- und marketingformen zu erkennen und zu verstehen!

  • usp 25. 9. 2008 an 21:36

    Living in this world –
    to what shall I compare it?
    Its like a boat
    rowing out at break of day,
    leaving no trace behind.

  • Muffin Man 25. 9. 2008 an 21:36

    @t.
    Die Frage ist: Marketing für was?!

  • Martin 25. 9. 2008 an 21:39

    @Muffin Man
    Für den Wall-E-Film? Immerhin wurde er auch von allen alleine gelassen. Genauso wie jetzt die Leser der 5F ;)

  • antwort 25. 9. 2008 an 21:39

    @muffinman
    für die neue soap auf rtl…

  • mulchi 25. 9. 2008 an 21:40

    ok, über google bekommt man dann auch direkt die Bedeutung. Danke @usp.

    Anscheinend geht es bei der Aktion darum zu zeigen wie wenig Nachhaltigkeit man doch erreicht mit dem was man so macht, oder interpretiere ich das falsch?

  • Björn 25. 9. 2008 an 21:45

    wurscht…

  • das GlotzKind 25. 9. 2008 an 21:45

    […] jetzt wohl mit dem ganzen Gerödel anfangen soll. Alleine weiterführen geht ja nicht. Der aktuell neueste Eintrag ist von einem mysteriösen Gastautor in einer mysteriösen Schrift verfasst und sogar der Header […]

  • tempStyles 25. 9. 2008 an 21:48

    etwas spät für so eine Sommerloch aktion oder?

  • thang 25. 9. 2008 an 21:51

    naja ist euch mal aufgefallen, was rechts oben klein in der ecke steht?
    nirebamaraj corp. – wofür das wohl steht? ;)

    NIlz
    REne
    BAtz
    MAl sehen
    nur mit RAJ kann ich nichts anfangen…passt nicht ganz zu doc hollywood ;)

  • Björn 25. 9. 2008 an 21:52

    Gibt vorwärts und Rückwärts keine Treffer bei Google. Vielleicht nen Anagramm? Gute Idee thang

  • t. 25. 9. 2008 an 21:53

    @Muffin Man
    we’ll see. wenn man das immer schon im voraus wuesste, koennte man sich diese art der kommunikation ja schenken. der ueberraschungseffekt zaehlt (wobei der in diesem falle ja nicht mehr sooo gross ist, da teilweise zu obviously vorgegangen wurde. dennoch, ich freu mich auf irgendeine aufloesung )

  • Björn 25. 9. 2008 an 21:58

    Ok.
    Internetregel 1: Wer sich anonym gibt wird nicht ernst genommen. Grundsätzlich nicht.

  • t. 25. 9. 2008 an 22:08

    @Björn
    haenge obias ran, vielleicht gehts dann runder, mit dem verstaendnis.
    Ok.
    Internetregel 2: Bitte die Nettiquette beachten! (da du dein auesserst freundliches posting, welches vor nettigekeiten nur so strotzte, nun revidiert hast, laeuft meine kritik natuerlich vollends ins leere)
    anyway, ich halte das ganze hier dennoch fuer aeusserst amuesant.
    danke liebe jungs, fuer alles.

    und weiter so
    :-)

  • mulchi 25. 9. 2008 an 22:09

    http://www.classical-japanese.net/Poetry/mansei.html

  • t. 25. 9. 2008 an 22:09

    @thang
    :-)

  • Björn 25. 9. 2008 an 22:19

    Ja ich wollte deine Gefühle nicht verletzen, darum hab ichs wieder gelöscht, weil ich wirklich extrem eklig und niveaulos in dem Comment war. Sorry dafür nochmal. Herr vonundzu Tobias, komm lass uns Freunde sein, ok? Jeder für sich, im Herzen aber vereint, ok?

  • Muffin Man 25. 9. 2008 an 22:20

    Wenn man in dieser Welt lebt, ist es also wie ein Boot, das morgens in See sticht und keine Spur zurücklässt…
    Was will man uns damit mitteilen?
    @mulchi
    Ja, kann gut sein. Ziemlich depro für ein Filmblog. (Aber irgendwie auch tiefgründige Abwechslung. Und ein klasse Zitat für den Abgang.)

  • Björn 25. 9. 2008 an 22:26

    Dass es Dinge gibt, die plötzlich weg sind, und keine Spur ihrer Existenz hinterlassen? Wie dieser Blog? Oder dass alles irgendwann endet, und jeder Mensch ein Schiff ist, und irgendwann aus dem Hafen fährt um zu neuen Gefilden aufzubrechen?
    Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei?

  • t. 25. 9. 2008 an 22:32

    @Björn
    alter zyniker ;-)
    aber ok:
    jeder fuer sich und dennoch gemeinsam.
    hehe

  • Björn 25. 9. 2008 an 22:36

    Sorry, habe deine Nachricht erst danach gelesen, sonst hätte ich das anders geschrieben. Fein, dann warten wir mal gemeinsam ab was hier jetzt so passiert :)

  • t. 25. 9. 2008 an 22:37

    ich glaub es kommt noch was ganz tolles, ob nun hier oder anderswo. es scheint auf der re:publica wurde wohl wirklich etwas grosses (oder kleines), konspirativ beschlossen.
    klasse!
    :-)

  • Marcel 25. 9. 2008 an 22:40

    Dongs?

  • Ben 25. 9. 2008 an 23:16

    *gähn* irgendwie alles extrem belanglos… sagt mir jemand bescheid wenn’s vorbei ist?

  • Isaak 25. 9. 2008 an 23:18

    Dafür, dass auf jedem F5 Autorenblock stets behauptet wird man lege keinen Wert auf Klicks und User, sondern acht es nur weil bloggen Spaß macht…
    Ich weiß nich was ich davon halten soll…wirkt wie ein verzweifelter Schrei nach Aufmerksamkeit, wobei ich nicht dachte(und auch immer noch nicht denke), dass die 5 das nötig haben.

  • Echo 25. 9. 2008 an 23:28

    also falls das eine virale marketing-kampagne ist, sollten wir anfangen die „rätsel“ falls es welche sind zu lösen, dann ist auch vorbei, da ich immoment eh frei hab und nichts zu tun hab:

    also, nirebamaraj corp könnt ein anagramm sein, hab keine scrabblesteine um diese hin und her zu schubsen… dass mit den anfangsbuchstaben leuchtet aber ein. denn rückwärtsgelesen ergibts auch keinen sinn: (p r o c j a r a m a b e r i n)

    das japanische gedicht sollte vielleicht nicht so genau genommen werden… hab die zeichenanzahl der verse mal als code interpretiert… dabei kommt 3-5-2-3-5 raus… beig der googlesuche landet man bei der zahlenfolge über googlemaps auf die postleitzahl Birmingham, Alabama… genau auf der 5thAve… dann verliert sich die spur…

    auf den code vom anfang angewendet ergibt sich die folge R-B-I-B-R konnte mir keinen reimdrauf amchen…

    warscheihnlich hab ich mich jetzt zum affen gemacht und die 5-filmfreunde lachen hinterm rücken über mich… + die ganze community…

    aber das kurze drei fragezeichen feeling war es wert…

  • Bouncy 25. 9. 2008 an 23:30

    @31: Weitermachen! Der sinnvollste Kommentar bis jetzt ;)

  • malte 25. 9. 2008 an 23:37

    dazu fällt mir echt nur noch eins ein….

    machts gut und danke für den fisch…

  • Echo 25. 9. 2008 an 23:37

    es gibt bei n-tv ein lifestyle magazin mit dem namen 5th Avenue… aber das ist unter der würde der filmfreunde… http://www.n-tv.de/754480.html

    unter der adresse von 5thave.de ensteht eine neue internetpräsenz
    http://5thave.de/ !

    in der nähe der stelle bei googlemaps, gibts nen Macaroni-Park… fands lustig…

  • mulchi 25. 9. 2008 an 23:39

    @31: Respekt, du solltest das weiter verfolgen :)

  • t. 25. 9. 2008 an 23:41

    ja, seh ich auch so!
    wobei ich glaube ganz soooo tricky isses nu auch wieder nicht, obwohls schoen waere. aber die herren haben ja noch ein leben jenseits te internetz.
    ach mensch, einfach mal die ruhe haben und abwarten. ich lehn mich entspannt zurueck und harre der dinge die da kommen.
    :-P
    @Isaak
    ich denke es geht weder um klicks, noch um aufmerksamkeit, darum scheren die 5 sich garantiert nicht, da dies alles eh nur ein hobby.
    da steckt was besseres dahinter, GARANTIERT!

  • tempStyles 25. 9. 2008 an 23:59

    @echo. weitermachen!! jetzt macht es wieder spass hier zu lesen.

  • Sarah 26. 9. 2008 an 0:00

    Was besseres? Endlich mal GUTE Rezenionen schreiben oder was? Oder eine neue Webseite gegen Hetereophobie.

    Und RAJ = Ranja! Die neue Filmfreundin, die hilfsweise eingestellt wurde und ausschließlich Bollywoodfilme bespricht. Hoorray!

    Ochsenfrosch

  • Isaak 26. 9. 2008 an 0:00

    @t.:
    Ich hoffe es, aber bisher verlief hier alles ziemlich seltsam, egal ob es nun ein Scherz ist oder nicht.Ich hoffe auf einen verdammt guten Brüller am Schluss, sonst war es das Ganze absolut nicht wert!

  • klugschiss 26. 9. 2008 an 0:27

    Warum findet man, dass der klein Junge in dem Märchen “Der kleine Junge, der immer ´Wölfe, Wölfe´ rief…” ein Arschloch ist…??

    Ganz einfach: Weil er sich einen Spaß auf Kosten der Furcht Anderer gemacht hat.

    Nun hatte ich keine Furcht…
    Sondern echtes Mitgefühl… am Anfang…

    Echte Empathie…: “Das kann doch nicht sein…. Scheiße für die Jungs… ach könnte man doch….”

    So wie es aber aussieht scheinen sich die fünf-film-wixer aber einen scheißdreck um ihre Leser zu scheren…

    Vielmehr: Sie beuten dieses Mitgefühl, diese Empathie, diese Nähe aus….

    Warum??

    Ehrlich die Antwort interessiert mich nicht…
    Dafür, dass Ihr -wenn auch nur kurz- einen feuchten Schiss auf mein Mitleben mit euren ficktiefen Problemen gemacht habt, seid ihr soweit im Aus wie es nur sonstirgendwelche Emotionalenvollkrüppel sein können…

    Denn mal im Ernst: Das IRA-Arschloch, das jegliche Menschlichkeit ausbeutet, indem er seine Splitterbombe in einem Kinderwagen versteckt, tut dies ja nur, weil es ein völlig verblendeter Dummfick ist,der glaubt, etwas Gutes zu tun…

    Ihr spielt mit Gefühlen, weswegen nochmal???

    Ein Trost für euch:
    Ihr seid nicht die Ersten, die das Bloggen menschlich völlig deformiert hat..

    Tschüß

  • the Geek 26. 9. 2008 an 0:30

    Endlich können hier auch Fussball-Filme und Fussballspiele professionell besprochen werden.

    RAJ = Rudi Assauer Junior

  • Echo 26. 9. 2008 an 0:39

    also hab keine wirklichen hinweise mehr gefunden. hab mir in sinnlosen buchstabenfolgen verloren… und zufälligen geometrischen formen bei googlemaps…

    falls da was versteckt ist, finde ich es grad nicht… vielleicht gibts ja noch ein paar hinweise. wenn nicht habe ich grad bewiesen wie gefährlich virales-marketing sein kann… man interpretiert in jeden scheiss was rein…

    ich bin im bett. bis dann.

  • mnbrr 26. 9. 2008 an 0:50

    Oh schaurig ists übers Moor zu gehn,
    Wenn es wimmelt vom Heiderauche,
    Sich wie Phantome die Dünste drehn
    Und die Ranke häkelt am Strauche,
    Unter jedem Tritte ein Quellchen springt,
    Wenn aus der Spalte es zischt und singt,
    O schaurig ists übers Moor zu gehn,
    Wenn das Röhricht knistert im Hauche!

  • Dani 26. 9. 2008 an 1:10

    Ich werd noch total kirre hier!

  • SchonWiederEinSebastian 26. 9. 2008 an 1:43

    Ok…ich glaub‘ wir sollten hier vorerst noch versuchen ganz entspannt zu bleiben, auch wenn’s vielleicht schwer fällt. Denn es ist ja so, der, wie soll man sagen…“fiktive“…“eventuelle“…Countdown läuft ja quasi erst heute, also Freitag, ab. Will sagen, Dog Hollywood’s „abgang“ wurde am Montag bekannt gegeben, und dann ging’s halt so weiter…Fünf Filmfreunde=fünf Tage, also Montag bis Freitag…somit lasset uns sehen was denn in den nächsten 12 Stunden noch passiert.

  • mærts 26. 9. 2008 an 1:45

    Ich hab gefurzt.

  • Mandy 26. 9. 2008 an 1:51

    Jehova schreibt sich im Lateinischen mit I!

  • Nico 26. 9. 2008 an 2:11

    Vielleicht hat es was mit der Domain http://www.cultofzombie.com/ auf sich.

  • SchonWiederEinSebastian 26. 9. 2008 an 2:27

    Man muss aber schon sagen das die Oneliner hier momentan tatsächlich teilweise schon sehr treffend sind…irgendwie…ich hatte grad:

    „Ich halte das keine Sekunde länger aus. Das ist überhaupt nicht komisch. Ich habe schon Leute für weniger schlechte Witze vierteilen müssen.“
    -Alles, was Sie schon immer über Sex wissen wollten…-

    Sehr spaßig :-)

  • Samsonight 26. 9. 2008 an 3:23

    Nirebamaraj Corp. produziert angeblich nach einer Suche im chinesischen Google T-Shirts in China. Nirebamaraj ist zumindest die vereinfachte Schrift für: 馬鈴薯沙拉

    Da sie aber nur in den Nahen Osten liefern ist mir dass hebräische Wort: ערימת כלבים aufgefallen auf der Domain: फसल महोत्सव.asia

    Was dass nun aber wieder mit dem dänischen Wort: Kedelig zu tun hat unter dem die T-Shirts im Shop verkauft werden, dass weiß ich leider nicht.

  • Phil 26. 9. 2008 an 4:34

    Gebts doch zu, ihr fünf postet hier alle selber mit Fake-Accounts in den Comments zu euren eigenen Posts – und ich bin der einzige der das Blog hier noch liest. 8/

  • SchonWiederEinSebastian 26. 9. 2008 an 5:03

    Nee, ich les‘ auch noch…;-)

  • Sören 26. 9. 2008 an 5:04

    Huch back to teh F5 Header? ich brauch erstmal kaffee

  • staticVoid 26. 9. 2008 an 6:48

    Also ich bin auf einer heißen Spur. Am 25.September, also am seleben Tag an dem dieser Beitrag gepostet wurde, wurde „Go-Yozei“, der 107 Kaiser von Japan geboren (der Soll dieses Zitat auch schon gekannt haben). Das war im Jahre 1617… Und 2008 – 107 – 1617 = 284
    Diese Zahl ist im Binär Code die Folgende:
    100011100 Löscht man nun alle Zeichen des Wortes „nirebamaraj corp“ an der Stelle, an der im Binärcode eine Null steht bekommt man: „nbamaj corp“.
    Draus kann man folgendes Anagramm bilden: „ja corn bpma“. Ihr werdet es nicht glauben, ich mußte es auch mit eigenen Augen sehen. Wenn man das in google eingibt, und auf „meinten sie“ klickt, dann kommt man (gaaanz zufällig) beim FÜNFTEN Treffer auf eine Seite, die die Nährwerte, Alkoholgehalt etc. von Ja! Korn 700ml angibt. Verblüffend oder? Also weiter bin ich noch nicht gekommen, daher bitte ich um eure Mithilfe. Ich glaub wir sind schon sehr nah drann!!

  • thang 26. 9. 2008 an 8:34

    @staticVoid: total krank oder einfach zu viel zeit? ;)

    geniale theorie…