DVD

Californication

20. 10. 2009, Renington Steele, 27 Kommentare

Ich habe das Wochenende damit verbracht, mir die erste Staffel der Serie „Californication“ nochmal auf DVD anzusehen und um im Tonfall der Hauptfigur Hank Moody zu bleiben: Damn, ist das eine verfickt gute Serie.

In „Californication“ geht es um den Schriftsteller Hank Moody (David Duchovny), der sich, erfolgreich, dafür aber verlassen von Frau und Familie, durch Los Angeles säuft und vögelt. Parallelen zu Charles Bukowski, dessen Spitzname ebenfalls Hank lautete und der selbst in seinen Geschichten als Hank Chinaski auftrat, dürften nicht allzu zufällig sein.

Die etwas unoriginelle Exposition der Serie (erfolgreicher, einsamer, versoffener, versauter Schriftsteller) wird von der wunderbar ausgearbeiteten und liebevollen Charakterzeichnung, der im Serienverlauf mehr als stattfindenden Entwicklung der Figuren und der durchweg sehr guten Leistung der Darsteller wett gemacht.

„Californication“ ist eine Liebeserklärung an den Los Angeles-Way of Life, an alle verkommenen Kreativen, die versoffenen Künstler und an alle Dirty Old Bastards und sicherlich eine der besten Serien der letzten Jahre. Unbedingte Kaufempfehlung!

Die erste Staffel ist in Deutschland im September auf DVD erschienen, unten der Trailer zu Staffel 1.

Amazon-Partnerlink: Californication – Die erste Season (2 DVDs)


(Youtube Direkthank)

  • SuppenkaZper 20. 10. 2009 an 19:24

    Ja , ja und nochmals JAA .. Weck den Künstler in dir. Finde Californication auch großartig, was wohl vor allem an meinem Neid auf die Hauptfigur liegt ^^.

  • Björn 20. 10. 2009 an 19:46

    Ne das ist Fox Mulder nach seiner Zeit beim FBI. Tatsächlich fantastische Serie, und unerwarteter Weise ist die 2. Staffel tatsächlich noch besser als die erste.

  • SuppenkaZper 20. 10. 2009 an 20:00

    Und dank Benjamin Völz finde ich kann man das auch sehr gut in der Synchro gucken, da bei mir persönlich im O-Ton ein paar bissige Dialoge nicht so ankommen.

  • SgoTscH 20. 10. 2009 an 19:28

    Is das der Zwillingsbruder von dem FBI Agent Fox Mulder?

  • AgentSmith 20. 10. 2009 an 20:30

    Björn, wenn dir die zweite schon noch besser als die erste gefallen hat, dann wird dich die dritte Staffel absolut umhauen. Neben dem neu gestarteten „Bored to Death“ ist Californication diese Season mit weitem Abstand die beste Serie.

  • Thang 20. 10. 2009 an 19:41

    Verfickt cooler Typ, dieser Hank Moody! Hell Fucking Yeah!

  • faby, Botschafter des Lächelns 20. 10. 2009 an 20:02

    Vollkommene Zustimmung! Geile Serie!

  • KWentin 20. 10. 2009 an 20:13

    in der aktuell letzten folge, die in den usa ausgestrahlt wurde, hat californication offiziell die grenze von „show with a lot of fucking“ zu „porn“ überschritten :)

  • stb247 20. 10. 2009 an 20:30

    @7 wie denn das?

    Ich finde ja, „Californication“ ist das beste Beispiel für eine sehr gelungene Serie – die sich selbst getötet hat.

    Mit dem Ende der ersten Staffel war alles gesagt, was erwähnenswert schien. Die zweite Staffel revidiert das Ganze und macht uns vor, das wäre geplant. Bullshit. Die dritte Staffel versucht gar nicht mehr, irgendwie auf den Anfängen der Show aufzubauen und begeht den großen Fehler, dem Zuschauer keinerlei Anreiz zu geben, für oder gegen die Charaktere zu sein.

    „Californication“ hat vielleicht nicht soviel verkackt wie „Weeds“, aber wenn man nun mal die erste Staffel mit „der Kreis schließt sich hier“ endet, muss man sich nicht wundern, wenn Leute danach fragen „und was soll jetzt noch kommen?“

    So langsam erkenne ich dann doch den Wert des britischen Systems: Nicht bis zum bitteren Ende drehen, sondern aufhören, wenns gut ist.

  • Arno Nym 20. 10. 2009 an 20:32

    Hab die erste Staffel schon vorgestellt gehabt, da war die noch gar nicht geprüft – was mir nerviges Amazon-Eigenhändig Porto ersparte =)

    @7: „Porn mit Handlung!“ Da haben wir doch schon seit Jahren drauf gewartet!

  • KodyMonstah 20. 10. 2009 an 20:39

    Hab mir nur die allererste Folge angeschaut und fand sie sehr konstruiert auf Sex getrimmt. Hat sich das später geändert??

  • Arno Nym 20. 10. 2009 an 20:43

    @11: Ich sag mal so… in der ersten Folge gibt es mehr blanke Brüste als im Rest der Staffel. Konstruiert war die erste Folge, das stimmt. Was man dann daraus gemacht hat hat mir überaus gut gefallen. Die Charakterzeichnung steht im Vordergrund.

  • schokakola 20. 10. 2009 an 20:51

    Sex and the City für Kerle. Gute Serien laufen auf HBO, nicht auf Showtime. :)
    (Ich bin mir übrigens bewusst, dass SatC auf HBOs Mist gewachsen ist)

  • falgugus 20. 10. 2009 an 22:06

    ha, witzigerweise habe ich die letzten tage das gleiche getrieben wie du. und mir kann hier niemand weismachen, dass diese serie an anreiz, geschweige denn unterhaltungswert verliert. die warterei auf die dritte staffel hat sich definitiv gelohnt.

  • der andere 20. 10. 2009 an 22:34

    ja die serie ist schon cool. auch ich finde, dass es viele parallelen zu bukowski gibt. und das das zufällig ist glaub ich auch nicht, denn in einer szene wird er direkt erwähnt, indem ein buch von im zu sehen ist.

  • Stefan 20. 10. 2009 an 23:45

    JA. Die Serie ist der absolute Hammer. Die Charaktere sind genial und die Serie wird immer noch besser. Aktuell läuft Season 3. Achja, UNBEDINGT im Original gucken!

  • Buckaroo Banzai 21. 10. 2009 an 0:35

    Fand die erste Staffel an sich großartig, bis auf das meiner Meinung nach miserable Finale, das nicht nur in eine inkonsequente Kitsch-Falle tappt, sondern auch noch die an sich starke Frauenfigur Karen zu einem reichlich beliebigen Charakter verkommen lässt und uns dabei auch noch so nebenbei Ehebruch als Heilsversprechen ohne Konsequenzen propagiert. Nachdem ich dieses Ende schon einige Folgen zuvor befürchtet hatte (mir kam da so ein Verdacht bei dem Verlauf der Drehbücher), war es für mich umso enttäuschender. Vor allem ist es mir ein Rätsel, wie sich die Geschichte da wieder halbwegs glaubwürdig rauswinden will bei gleichzeitigem freilich fortgesetztem freien sexuellen Untrieben des an sich grundsympathischen Hauptcharakters (kenne demnach die folgenden Staffeln nicht)…

  • Wizardkira 21. 10. 2009 an 0:41

    Californication ist das perfekte Beispiel dafür, was deutsche Sender so alles falsch machen können. RTL2 hat damals eine beschissene Vorschau abgeliefert und somit nicht die Zielgruppe erreicht. Der Trailer von RTL2 war sogar noch schlimmer als die erste Episode der Serie.

    Ich freue mich schon sehr auf die 3te Staffel, sollte es einen Sender geben der sie auch sendet. Zum Glück kannte ich die Serie schon vor dem Start bei RTL2.

  • Moviesteve 21. 10. 2009 an 9:10

    Kann nur zustimmen: Tolle Show!
    Hier meine dezidierte Meinung zu Season 1:
    http://www.widescreen-vision.de/aid,697522/Californication-Die-erste-Season-DVD-Kritik/Test/

  • triefer 21. 10. 2009 an 18:11

    Ich glaube jeder Mann mit eiern will so wie Hank moody sein.ich finde dass es in der zweiten staffel auch nach der ersten staffel noch genug stoff zum erzählen bleibt.Klasse serie!

  • Norman E. 21. 10. 2009 an 20:50

    Ist auch mein Favorit, auf einer Stufe mit ROM, dann kommt Dr. House, dann die Sopranos.

  • mo 22. 10. 2009 an 13:44

    super serie. die story wird schwächer, da stimme ich zu. aber die dialoge und der charakter hank moody sind immer noch großartig. ich freue mich auf jede neue folge.

  • bongokarl 22. 10. 2009 an 21:03

    Ich kenne die Serie nicht, aber ich finde irgendwie der Trailer sagt:
    Yeah, ich bin ein ultra-cooler, harter Hetero-Typ, mir fliegen alle Weiber zu und ich ficke alles was zwei Beine hat.

  • Alex 23. 10. 2009 an 8:25

    btw.
    Die erste Staffel gibt es nächste Woche für nur 17€ bei Media Markt laut dem Prospekt in der Presse heute

  • Heini 23. 10. 2009 an 14:49

    Gibt es schon heute bei Mediamarkt für die 17€. Also wenn, gleich zuschlagen.

  • arealfake 25. 10. 2009 an 0:02

    @bongokarl
    das ist nur der erste oberflächliche Eindruck, sicher ist das auch ein Thema aber so cool ist Hank nicht, im Gegenteil, er befindet sich in einer schweren Lebenskriese.

    Ist wirklich eine der besten Serien die es gibt.

  • GunGrave 26. 10. 2009 an 17:57

    … naja… vielleicht geb ich dem Ganzen doch noch mal ne Chance… war von der ersten Episode nicht so überzeugt!

  • In the Mood for Hank Moody « Dealhunter 2. 11. 2009 an 9:44

    […] bestellte “Californication” DVD. Das Wochenende habe ich somit fast ausschließlich mit Hank auf dem Sofa verbracht. […]

  • In the Mood for Hank Moody! | Dealhunter Blog 6. 12. 2010 an 13:54

    […] da! Meine “Californication” DVD. Das Wochenende habe ich somit fast ausschließlich mit Hank auf dem Sofa verbracht. […]