Features

Paranormal Activity: Der Geist enthüllt

18. 11. 2009, Batzman (Oliver Lysiak), 16 Kommentare

Wir haben euch ja schon einige Male vom morgen anlaufenden Überraschungserfolg „Paranormal Activity“ berichtet. Der im Blair-Witch-Style gefilmten Story um einen Dämon der ein junges Ami-Pärchen heimsucht, welches diese Vorfälle mit seiner Videokamera dokumentiert. Der Film behauptet ja, echtes Material zu zeigen, das sich genauso zugetragen hat.

Ein guter Anlass für uns, der Sache nachzugehen, denn auch in Batzmans Wohnung waren des Nachts bisweilen seltsame Laute zu hören.
Hier ist das erschreckende Videomaterial, das unsere Nachtsichtkamera eingefangen hat.


YouTubeDirectParanormalActivity

  • Batzman 18. 11. 2009 an 14:37

    @misantroph

    You need balls, to see paranormal activity ;)

  • misanthrop 18. 11. 2009 an 13:46

    hahaha, kuhl ey :D
    aber … bei 2:49 kann man(n) dein EI sehen, haha !

  • Kiran 18. 11. 2009 an 14:02

    Interessant dass dir Batzmans EI auffällt!?

  • 42 18. 11. 2009 an 14:27

    Mir ist aufgefallen dass bei den Filmfreunden die Sekunden nur aus 300 ms besteht.

    Verdammt paranormal, wenn ihr mich fragt.

  • misanthrop 18. 11. 2009 an 15:16

    @batzman
    [klugscheissermodus an]

    MISANTHROP << korrekte schreibweise … das H kommt nach dem T – nicht wie bei dir nach dem P

    höhö :-P

    [klugscheissermodus aus]

  • MC Winkel 18. 11. 2009 an 15:32

    Sehr gut gemacht!
    (Film fand ich jetzt mehr so geht so)

  • burns 18. 11. 2009 an 19:42

    Sehr geil. :-) Viel grinsen gemusst!…

  • Rockwood 18. 11. 2009 an 19:45

    für jemanden der so scharfe kritiken schreibt sind deine eigenen werke aber mehr als flach. vll mal mit uwe boll zusammen tun… da geht sicher was

  • jkazama 18. 11. 2009 an 19:53

    man sieht auch seine muschi… hachja wie flach xD

  • Manniac 18. 11. 2009 an 23:51

    Rockwood stinkt.

  • Franzi 19. 11. 2009 an 13:21

    Sehr geil! :D

  • Flop 19. 11. 2009 an 22:39

    Hab mich krumm gelacht wegen dem linkisch cool-schräg-beklopten Geist. Was macht der überhaupt all die ganze Zeit auserhalb des Sichtfelds im Nebenraum ????
    So nen psycho-debilen Geistertypen möchte ich jedenfalls auch nicht in meiner Hütte.
    Das beweist : Geister müssen nicht nur todernst sein.
    Für den Kleinkunstpreis-Oskar hat dieser eindrückliche Kurzfilm durchaus reele Chancen , den das Storyboard hat doch ein paar farbig überraschende Facetten mehr als diese Kinderschreck-Studendenfilme wie Paranormal Activity (ein Fim von Langeweilern für Langeweiler ) u.a.

  • Auggie Wren 21. 11. 2009 an 13:20

    Das wird wieder so ’ne langweilige und überraschungsfreie Oscar-Verleihung. Jetzt steht schon wieder Monate vorher fest, wer den Oscar für den besten nicht englischsprachigen Film erhalten wird. Es kann einfach keinen besseren mehr geben!
    Ich sage schon mal vorausschauend: Du hast ihn verdient, Batzman! Du hast ihn wirklich verdient.

  • GunGrave 24. 11. 2009 an 13:54

    … nett anzusehen – so geht wirklich ab!

  • Jana 27. 11. 2009 an 7:09

    Ich find es schon erstaunlich, wie viele Leute in den Film gehen, wo die Realität doch ebenso spannend ist. Schaut mal hier: dunkelzimmer.de
    Ob die Familie auch in den Film geht? ;)

  • Ecki 28. 11. 2009 an 17:38

    oh no! not again!