News

Slingers – Oceans 11 in space

4. 12. 2009, Renington Steele, 10 Kommentare

(Vimeo Direktslingers, via )

Slingers sieht ziemlich großartig aus, was das Production-Design angeht. Nur existiert die Serie nicht beziehungsweise, das Video ist ein Promo, um eine „Oceans 11 in space“-Serie an den Start zu bekommen.

It’s directed by Steve Barron and stars Sean Pertwee, Adrian Bower, Tom Mison, Margo Stilley, Haruka Abe, GUN and JUNIOR. The outstanding conceptual design was by Arran and Corran Brownlee. The music is by The Mummers. And yeah I’m the creator/writer/idiot who came up with it. Sleepydog are the guys running the show.

To quickly answer the most obvious question, we’re hoping to shoot the pilot in 2010. We have a few more meetings to get through before that happens, but we’re still heading in the right direction. In fact we’ve had a lot of good news since the last update on here, but I don’t wanna jinx anything just yet.

  • Björn 4. 12. 2009 an 21:59

    Sieht ganz witzig aus. Ne echte gute SciFi Serie fehlt momentan ja leider komplett.

  • thisGuy 5. 12. 2009 an 11:53

    sieht geil aus! swinging sixties in space :D

  • The Director 5. 12. 2009 an 14:21

    Das gefällt mir :)

  • Case 5. 12. 2009 an 22:31

    Fantastisch, nur der Off-Text ist irgendwie ziemlich dämlich leider.

  • doc 6. 12. 2009 an 1:25

    ich hasse diese retro-scifi serien. ohh, machen wir eine scifi serie. wir haben aber keine richtige idee, darum lassen wir alles wie in den 60ern aussehen. und natürlich alles überamerikanisch. hat schon bei der western-trucker serie firefly genervt.

  • Case 6. 12. 2009 an 13:37

    @doc: Kommst sehr langweilig rüber. Ist das Absicht? :D

  • GunGrave 6. 12. 2009 an 17:29

    hmm… hat bissl gedauert bis das Video endlich lief… aber ja – bringt das Ding an den Start! ^_^

  • DerMatze 8. 12. 2009 an 18:50

    Will sehen, will sehen, will sehen!

  • DerMatze 8. 12. 2009 an 18:53

    @ doc: was ist denn bitte eine „richtige Idee“ für eine SciFi-Serie?

  • Christian D. 9. 12. 2009 an 0:19

    Und wo war Firefly (eine der besten SciFi Serien evar) denn bitte Uramerikanisch? Die haben doch sogar teilweise chinesisch gesprochen!

    Slingers macht tatsächlich lust auf mehr, die Frage ist ob das gezeigte Konzept über eine ganze Serie trägt.