Filmfun

Superbowl directed by Tarantino u.a.

9. 2. 2010, Jet Strajker, 15 Kommentare


SuperbowlDirekt

Sehr schönes Video, das zeigt, wie ein langweiliges Event von berühmten Regisseuren aufgepeppt wird. Am Lustigsten finde ich die David-Lynch-Version, wobei Werner Herzog den Vogel eigentlich abschießt.

  • Ranor 9. 2. 2010 an 16:45

    Sehr cooles Video, aber Jet, nur weil man Football nicht versteht ist es nicht gleich langweilig. Ich hatte auch dieses Jahr wieder eine gute Zeit beim Superbowl.

  • Ranor 9. 2. 2010 an 16:51

    @ Jet

    Dann weiß ich auch nicht weiter, außer das mich bei dir eh´ nichts mehr wundert… ;)

  • Jet Strajker 9. 2. 2010 an 16:47

    Aber was, wenn ich es verstehen und dennoch langweilig finden würde?

  • Tomsen 9. 2. 2010 an 16:48

    Also, Tarantino und Lynch fand ich nicht gelungen. Godard war ok. Anderson und Herzog fand ich witzig.

  • Anmerkungsmann 9. 2. 2010 an 16:48

    grizzly maaaan!

  • Jet Strajker 9. 2. 2010 an 16:52

    Siehst du, darauf läuft es letztlich doch ohnehin hinaus. ;)

  • Superbowl directed by Tarantino « stohl.de 9. 2. 2010 an 19:05

    […] […]

  • The Super Bowl directed by Filmmakers! | I ♥ electru.de 9. 2. 2010 an 19:14

    […] via 5 filmfreunde […]

  • Jens 9. 2. 2010 an 19:35

    haha, sehr schön!

  • Jakob 9. 2. 2010 an 19:36

    Herrlich. Und Wener Herzog schießt wirklich den Vogel ab ;)

  • michael 9. 2. 2010 an 19:36

    Vor allem den Tarantino-Clip find ich richtig, richtig mies. So sieht jemand Tarantino der einen halben Film von ihm gesehen hat. Man kann den Stil genau garnicht wiedererkennen.

    Das vom Lynch ist auch billig, aber nicht ganz so schlecht und holzhammermäßig. Der letzten zwei sind okay, wobei der Herzog eindeutig der gelungenste ist.

  • Andi 9. 2. 2010 an 20:46

    Und wo ist die Version von Michael Bay?

  • Tarantino führte Regie beim Superbowl | Untote im Kollektiv 9. 2. 2010 an 22:14

    […] Fünf Filmfreunde Einem externen Dienst […]

  • jAnsen 9. 2. 2010 an 22:31

    die bay-version findet man hier:
    http://www.break.com/usercontent/2009/7/michael-bay-explosions-821047.html

  • BobderBaumeister 9. 2. 2010 an 22:46

    Was bitte ist am Superbowl langweilig?

  • BioS 10. 2. 2010 an 0:42

    sehr cool!

    der clip ebenso wie dein beitrag.

    und ja, werner herzog hat den vogel abgeschossen.
    es ist so mnemonic…

  • Superbowl von Quentin Tarantino 10. 2. 2010 an 16:07

    […] das klingt ein wenig paradox, aber das gibt es tatsächlich! Der Spot zum Sport ist bei den Fuenf Filmfreunden zu bestaunen. Das zeigt mal wieder, für wie wichtig dieses Ereignis in den Staaten […]

  • GunGrave 10. 2. 2010 an 16:18

    … oh man „jAnsen“ – danke das Vid ist klasse!
    Die Superbowl-Filmchen der Regisseure sind alles ganz nett… jeder auf seine Art.

  • Rocksteady 10. 2. 2010 an 17:22

    @michael: Ich bin ganz deiner Meinung und ich bin wahrlich kein Tarantino-Verfechter.

  • Quentin Tarantino präsentiert: Superbowl @ Die Kritiker 11. 2. 2010 an 16:15

    Quentin Tarantino präsentiert: Superbowl…

    Der Superbowl ist alljährlich ein Event, das alle Amerikaner vor die Bildschirme zerrt. Während wir Deutschen teilweise gar ……

  • Superbowl unter der Regie von Tarantino & Co « Oel in die Flammen 17. 2. 2010 an 12:55

    […] 5 Filmfreunde) (Bowl […]