News

The Day of the Triffids – Remake by Sam Raimi

22. 10. 2010, Renington Steele, 7 Kommentare



(Youtube Direktkillerpflanzen, via First Showing)

Im Original von „The Day of the Triffids“ gabs riesige mutierte Killerpflanzen, jetzt wird Sam Raimi ein Remake davon produzieren und möglicherweise wird er auch die Regie übernehmen. Finde ich super, es gibt ohnehin viel zu wenige Killerpflanzen im Kino und über Shyamalans Beitrag dazu sage ich jetzt mal nix.

The Day of the Triffids, originally, was a post-apocalyptic novel written in 1951 by the English sci-fi author John Wyndham. When a shower of meteorites lights up the sky, it creates such a gorgeous sight that most people can’t help but look. So 99% of the population goes blind as a result, but it gets worse. The meteorites unleash Triffids, plants capable of moving around on three „legs“ so they can attack the blind.

Batzman meint: Killerpflanzen sind wenn sie nicht gerade singen schon eher schwierig als Monster. Und „Day of the Triffids“ wurde ja gerade als Zweiteiler in UK remaked… da bin gespannt ob Raimi der ausgenudelten Story igendwas neues entgegenzusetzen hat. Immerhin kennt er sich ja mit vergewaltigenden Bäumen aus. Hier ist ein Clip aus dem BBC-Remake:

  • Gamb 22. 10. 2010 an 12:48

    Gabs eigentlich letztes Jahr schon https://www.imdb.com/title/tt1332653/
    Ist auch nicht wirklich eine Mini Serie sondern ein 2 teiliger Film.

  • Jonny 22. 10. 2010 an 13:05

    und was ist mit dem Papagei-Killer-Handy-Efeu der hinter jedem Baum oder auch auf „Ruinen“ lauert und der sich nicht über 10m gesalzenem Boden hinweg vermehren kann?
    Ist für mich der blanke Horror. :-)

  • Norman E. 22. 10. 2010 an 14:02

    Die Frage ist:
    Welche Rolle spielt Bruce Campbell?

  • Thomas 23. 10. 2010 an 10:30

    Cool, von dem Remake wusste ich noch gar nichts. Kenne nur das Original und hatte vor einigen Jahren mal ein 4-teiliges Hörspiel der Geschichte, welches auch sehr spannend war. Also ich freu mich drauf!

  • Genzel 23. 10. 2010 an 10:44

    Angenehmer Nebeneffekt könnte sein, daß dann endlich mal eine vernünftige DVD (oder sogar BluRay) des Originalfilms veröffentlicht wird. Widescreen, O-Ton, anständige Bildqualität … kann ja nicht so schwer sein …

  • Deacon 23. 10. 2010 an 17:34

    Das Original gibt es übrigens momentan bei MyVideo zu sehen. ;) http://www.myvideo.de/watch/7700865/Blumen_des_Schreckens_Day_of_the_Triffids

  • Genzel 23. 10. 2010 an 21:02

    Sehr schön, danke für den Link!
    Leider ist’s auch die ausgewaschene Vollbild-Version, die auf DVD herumgeistert.