News

R.I.P. Peter Alexander

13. 2. 2011, Batzman (Oliver Lysiak), 5 Kommentare

Klar, er war kein großer Schauspieler aber ein fester Bestandteil meiner Kindheit. Peter Alexander ist mit 84 Jahren gestorben. Drüben bei moviepilot hab ich dazu einen Nachruf geschrieben.

Hier eine kleine Erinnerung, einen Auftritt von Peter Alexander zusammen mit den Muppets, die er zu ihrem Deutschland-Start der Muppet-Show damals ziemlich promotet hat und die einen kleinen Teil ihres Erfolgs hierzulande wohl auch ihm verdanken.


Peter Alexander in der Muppet-Show (2) – MyVideo

  • erwachen 13. 2. 2011 an 18:30

    Peter Alexander ist tot. Ein großer Entertainer ist von uns gegangen. Er war bis zu seinem Ende aktiv und gerne gesehen. Man hörte von ihm keine Skandale. Er war einfach angenehm. Friede seiner Asche.

  • jarod 13. 2. 2011 an 18:49

    Sicherlich war Peter Alexander eines der ganz großen Talente der Wirtschaftswunder-und Nachkriegsjahre. Ich erinnere mich noch an seine Sendungen, die immer bei den Großeltern angeschaut wurden und natürlich auch an seine zahlreichen Filme. Zwei herbe Niederschläge im Leben haben ihn jedoch so gezeichnet, dass er in den letzten 10 Jahren kaum noch öffentlich auftrat. Und 84 ist ein stolzes Alter. Drum sag ich zum Abschied leise „Servus und auf Wiedersehn‘ „.

  • burns 13. 2. 2011 an 19:43

    Nebenbei:
    Eine tolle Stimme hat er gehabt.
    Ganz uneingeschränkt: Der Mann konnte fabelhaft singen…

  • burns 13. 2. 2011 an 21:01

    Und ein schöner Nachruf, Batz!

  • Wonschi 14. 2. 2011 an 8:15

    Auch er gehörte zu meiner Kindheit (wie bei vielen), war nie dei Zielgruppe aber er gehörte zu den großen Entertainern im deutschsprachigen Bereich!

    PS: Dieses Jahr ist gerade mal 45 Tage alt und noch nie so viele R.I.P.’s! :o(