News

Flying Spaghetti Monster cuts open Supers Head and touches his Brain with its giant Finger

21. 3. 2011, Renington Steele, 20 Kommentare


(Superherohype Direkttentacles, via Marco)

Ich fand ja bislang alles, was ich von James Gunns „Super“ gesehen habe, ziemlich fantastisch. Vom Trailer bis zu den Postern stimmt da alles. Und dann sah‘ ich obigen Clip aus dem Film. Mind = blown.

  • Renington Steele 21. 3. 2011 an 5:38

    (And yeah, the Preview-Pic totally looks like a penis behind a curtain. Get over it.)

  • Renington Steele 21. 3. 2011 an 6:32

    >Also bei mir blowt da mal so gar nix.

    I have no idea how this is even possible. You’re from a Parallel-Universe without Awesomeness, right?

  • Renington Steele 21. 3. 2011 an 6:50

    Bratwürstchen mit in Hirn marinierten Kroketten. Yummy!

  • Jet Strajker 21. 3. 2011 an 6:26

    Also bei mir blowt da mal so gar nix. :P

  • AndiBerlin 21. 3. 2011 an 6:41

    Wieso habe ich jetzt Appetit auf Bratwürstchen?

  • honki 21. 3. 2011 an 10:30

    Die rollen da doch nicht etwa so ein frittiertes Mars-Röllchen über seinen Hirnsaft! Ganz großes WTF! Und ich freu mich drauf!

  • Kiran 21. 3. 2011 an 9:31

    BRAVO, BRAVO!

  • burns 21. 3. 2011 an 11:18

    An dieser Stelle sollte man aber doch auch auf den schönen und begrüßenswerten Neologismus „Hirnsaft“ verweisen. :-)

  • Silent Rocco 21. 3. 2011 an 11:26

    Absolut grandios. Dafür wurde Kino erfunden. Nur dafür. Und das Internet gleich mit.

  • Mam - Goku 21. 3. 2011 an 11:33

    R’Amen!

  • Snake 21. 3. 2011 an 11:50

    What The Fuck? Ist das Krank…mannomann.

  • Frybo 21. 3. 2011 an 12:06

    Das Kino erfunden? Dafür? Alter, nur dafür hat sich Gott persönlich überhaupt die Mühe mit der Erschaffung des UNIVERSUMS gemacht!!!!!

    All die Ergebnisse der Evolution, der stetige Überlebenskampf und dann noch die technische Entwicklung von 10`000 Jahren Menschheitsgeschichte für diesen einen Clip!

    Da hat sich das warten doch echt gelohnt! Arme Generationen, die das Ergebnis all ihres Schaffens nicht mehr erleben durften. I`m illuminated :)

  • Silent Rocco 21. 3. 2011 an 12:24

    Und wir wissen jetzt auch, Gott ist ein Finger!

  • blablub 21. 3. 2011 an 14:20

    Hab ich was verpasst? Was genau ist an dem Clip jetzt so awesome?

  • walter white 21. 3. 2011 an 15:04

    ich genoss seine leber mit ein paar favabohnen, dazu einen ausgezeichneten chianti

  • Deschi 21. 3. 2011 an 16:33

    Schon schön schräg. Vom Trailer her hätte ich gar nicht erwartet, dass der Film solche völlig abgefahrenen surrealistischen Bilder aufweisen wird… ärgere mich schon fast, dass ich das jetzt schon gesehen habe… wäre bei der Erstsichtung sicher ein schöner WTF-Moment gewesen :S

  • Bernd 21. 3. 2011 an 18:15

    das ist einfach nur kranker scheiss, Effekthascherei in einem (nach dem Trailer zu urteilen) sympathischen Indyfilm. völlig überflüssig und mist.

  • med 21. 3. 2011 an 21:27

    ähhhh ( steht für das englische „don’t get it“)

  • Krake 22. 3. 2011 an 4:01

    Nerdgasm alert!

  • TopF 22. 3. 2011 an 22:40

    Ö__Ö