News Poster

Horrible Bosses – Poster

20. 5. 2011, Renington Steele, 8 Kommentare

Drei nette Poster zu Horrible Bosses. Ich verstehe zwar immer noch nicht, was an Jennifer Aniston als „sex crazed Maneater“ als Vorgesetzter so „horrible“ sein soll, aber was soll’s. Zwei weitere Poster nach dem Klick.

(via First Showing)

  • El_Skeletto 20. 5. 2011 an 11:32

    Also ich finde die Vorstellung von Jennifer Aniston als sexversessene Chefin ziemlich furchteinflößend. *Schüttel*

  • Mein Senf 20. 5. 2011 an 11:44

    Achso, das ist Jennifer Aniston. Sieht aus wie Liz Hurley.

  • Habib, politisch korrekt 20. 5. 2011 an 12:55

    „Ich verstehe zwar immer noch nicht, was an Jennifer Aniston als “sex crazed Maneater” als Vorgesetzter so “horrible” sein…“

    Ähm, evtl. weil sexuelle Belästigung an sich nicht so geil ist, egal von welcher Seite?
    Wie würde denn hier die Reaktion ausfallen, wenn die Rollen im Film vertauscht wären? Oder wenn der Chef gar ein Mann wäre?

    Dieser Beitrag ist freigegeben zum philosophischen Diskurs.

  • Seba 20. 5. 2011 an 13:45

    @El_Skeletto: Ich nicht. ;)

  • genervt 20. 5. 2011 an 17:59

    Und ich verstehe immer noch nicht, was an Jennifer Aniston sexy sein soll.

  • Ken Takel 20. 5. 2011 an 18:09

    Cool, dass Charlie Day es auf die Leinwand geschafft hat. Bis September muss man ja leider noch auf season 7 von „it’s always sunny in Philadelphia warten!“

  • Silent Rocco 20. 5. 2011 an 18:52

    Jennifer Nullaustrahlung wäre im Büro wahrlich besser aufgehoben als im Film.

  • TheRudi 21. 5. 2011 an 11:10

    Sollte C.M. Herbst mal keinen Bock mehr auf Stromberg haben, kann ihn ja Colin Farrell ersetzen :D