News Trailer

Baikonur (Trailer)

27. 6. 2011, Mal Sehen (Malcolm Bunge), 5 Kommentare

In Kasachstan gibt es eine Regel: Was vom Himmel fällt, ist von Gott geschenkt und darf man behalten. Wenn es nach Iskander „Gagarin“ Orinbekov geht, dann gilt das nicht nur für Raketen und Birnen, sondern auch für hübsche Kosmonautinnen.

Finde ich gut, die Regel.


Baikonur Trailer bei Youtube

Können wir uns ab dem 1. September 2011 anschauen.

via

  • Frybo 27. 6. 2011 an 11:54

    looks actually pretty awesome (and a little sexy)

  • resur@ction 27. 6. 2011 an 12:17

    Wow, einer der besten Trailer seid langem.
    Mit ordentlich Schmackes den Vorurteilen übers Maul gefahren und Sie gleichzeitig alle bestätigen. Dazu hübsche Musik (mit Nativeeinschlag). Hübsche Darsteller (Mainstream und Mainstreamnative) und Frauen(witze).
    Dazu Raumfahrt, aber echte, und Nomaden.
    Den guck ich mit meiner Holden (wenn Sie gerne möchte).

  • Silent Rocco 27. 6. 2011 an 12:19

    Niedliche Grundidee. Wirklich sehr sympathisch. Nur die Synchro tut schon im Trailer weh. Wird aber definitiv geguckt.

  • Dr. Strangelove 27. 6. 2011 an 13:27

    Die Idee erinnert aber auch irgendwie an „Overboard – Ein Goldfisch fällt ins Wasser“. Ich kann so Filme mit „netten ‚Eingeborenen‘ aka ‚dummen Dorfbewohner‘ die es aber noch verstehen zu leben (Volksfeste denen dann die Hauptfigur auch was witziges abgewinnen kann (kotz)“ .. nicht austehen.

    Regie: Veit Helmer. Absurdistan, Tuva gehen ja auch in die Richtung. Geht gar nicht. Einzig seine Dokumentation „Behind the Couch – Casting in Hollywood“ fand ich super!

  • bodo 28. 6. 2011 an 20:04

    Also, die Schwarzhaarige dürfte gerne bei mir im Hof landen.