Filmfun Videos

Queen & Star Wars – Too Much Love Will Kill You

6. 9. 2011, Mal Sehen (Malcolm Bunge), 8 Kommentare

Herzlichen Glückwunsch nachträglich, lieber Freddie! Haben dich leider gestern vergessen, aber danke trotzdem für den perfekten Star Wars Soundtrack!


Youtubedirektlink

Aus den Kommentaren gefischt:

Ehre, wem Ehre gebührt, und im Fall von “Too much love will kill you” ist das Brian May, auf dessen Soloalbum der Song auch zuerst erschien.

Danke Chris!

  • honki 6. 9. 2011 an 10:25

    Freddie ;)

  • Mal Sehen 6. 9. 2011 an 10:27

    Ach, verdammt! Ich war gerade bei dem falschen Freddy Freddie! Whups!

  • Alex 6. 9. 2011 an 10:33

    Schää!!!

  • Pommesgabel 6. 9. 2011 an 10:37

    That’s not Star Wars.

  • Sven 6. 9. 2011 an 10:45

    Jaws was never my scene
    And I don’t like Star Wars

  • Holger 6. 9. 2011 an 12:29

    Freddie, yeah. Aber Hayden Christensen in Episode VI??? Absolutes No-go!

  • 1ng0 6. 9. 2011 an 15:04

    er sang wie eine nachtigall
    und tanzte wie ein gockel
    sein kiefer: made in pferdestall
    so stand er auf dem sockel

    im stadion, im kämmerlein
    er herrschte wie ein könig
    sein credo: ”hier muss glamour sein!”
    genug war ihm zu wenig

    led zeppelin fuhren mit der yacht
    er kaufte sich nen kreuzer
    hat rock in das barock gebracht:
    die diva mit dem schnäuzer

  • Mia 6. 9. 2011 an 19:47

    Ehre, wem Ehre gebührt, und im Fall von „Too much love will kill you“ ist das Brian May, auf dessen Soloalbum der Song auch zuerst erschien.

  • Queen & Star Wars - Too Much Love Will Kill You | [mœːpɔˑʁ].com – nerd up your life. 8. 9. 2011 an 13:39

    […] via: Queen & Star Wars – Too Much Love Will Kill You – Die Fünf Filmfreunde. […]