Poster

Star Wars: Phantom Menace 3D Re-Release-Abomination

18. 10. 2011, Batzman (Oliver Lysiak), 30 Kommentare

Okay was ich vom Film halte ist hinreichend bekannt und das Poster kam auch schon letzte Woche heraus, aber ich bin immer noch fassungslos wie grotesk scheusslich dieses Plakat aussieht.
Nichtmal Episode I hat so ein Bargain-Bin meets Fanfilm-Plakat verdient (wobei ich damit vielen Fanfilm-Postern bitter unrecht tue).

Davon mal abgesehen, wollen wir Episode I-III tatsächlich in 3D nochmal sehen, wenn es schon in 2D kein Zuckerschlecken war?

  • Paul 18. 10. 2011 an 18:12

    Ist der Lensflare am Lichtschwert tatsächlich auf dem Plakat? Der sieht auch noch so aus wie direkt aus Photoshop. Gruselig!

    Und Yoda guckt auf Darth Mauls Arsch.

    Aber irgendwie will ichs schon angucken, mit Pizza Rolls statt Popcorn.

  • Alex 18. 10. 2011 an 18:23

    Ne, ne, das passt schon, dass das Poster grottig aussieht. Es spiegelt immerhin die Qualität des Films wider.
    Schlechter is nur dieses hier, keine Ahnung ob das offiziell ist, aber beim alten George wundert mich gar nichts mehr.
    https://3.bp.blogspot.com/-Aa5w-oRh4FA/TW__1NXhuXI/AAAAAAAAA0I/0tl2Ka6T1vg/s1600/3d.jpg

  • Ken Takel 18. 10. 2011 an 18:28

    Interessant, das man Anakin und JarJar direkt ganz weggelassen hat. Das sagt schon alles…

  • Jet Strajker 18. 10. 2011 an 18:30

    Episode I: 8/10 – Episode II: 6/10 – Episode III: 9/10

    Fazit: Massiv unterschätzt. Freue mich, die Filme wieder im Kino sehen zu können.

  • Dennkost 18. 10. 2011 an 18:40

    Das Plakat finde ich ganz furchtbar. Möchte die Gelegenheit nutzen und auf diesen Link verwesen:

    https://www.therobotsvoice.com/2011/10/the_secret_origin_of_the_phantom_menace_3-d_movie.php

  • jean 18. 10. 2011 an 19:10

    haha. der war gut

  • Grundewick 18. 10. 2011 an 19:20

    Hatte letztens via reddit ein Video mit Jack Lloyd (Anakin in Episode 1) gesehen, da hat er mir schon leid getan was er erzählt hat; wie sein Leben danach ganz schön schlimm wurde. Vielleicht also ganz gut, wenn man ihn jetzt nicht groß auf dem Plakat sieht.

  • ufomuschi 18. 10. 2011 an 19:37

    mit ep I – III kann lucas machen was er will. egal was da noch kommen mag: verschlimmern kann sich da genauso wenig wie verbessern.

    furchtbar was der mann angerichtet hat. er hätte auch die alten streifen nie wieder anpacken dürfen. ich hasse ihn dafür!

    heute ist auch klar, das das „Star Wars Holiday Special“ kein versehen war!
    es war einfach das entsprechende resultat, weil er für die realisierung genügend geld und zeit zur verfügung hatte und auch ansonsten frei handeln konnte, um genau das umzusetzen was er sich vorstellte.
    das war beim ersten star wars eben nicht der fall.

  • lukipuki 18. 10. 2011 an 19:43

    Hab die Filme grad neulich mit Freunden nochmal alle angeschaut.
    Zuerst die Klassischen und dann nochmal die Prequels. Dabei ist mir aufgefallen, wie wirklich toll die Klassiker sind. Hatte sie das letzte mal so richtig (also ohne Werbung im Fernsehen) das letzte mal im Kino gesehen. Episode I-III muss ich mir in meinem Leben allerdings nicht nochmal anschauen. Ganz nett, gegen Ende wirds besser – das Star-Wars Feeling kann ich jedoch nirgends so richtig finden. Schon von technischer Seite ist Ep. I und II echt gruselig aus heutiger sicht. Und dann immernoch mal nen Gag reinhauen und nochmal. Star Wars verkommt so zu ner Slapstick-Show. Wenn bei den Alten Filmen was lustig war, dann war es irgendein Han-Solo-Sarkasmus oder etwas zwischen Leia und Han.
    Na … Mal wieder kann ich das Urteil eines gewissen Jet nicht nachvollziehen. Aber vielleicht sollen diese Urteile ja gar nicht nachvollziehbar sein. Denn sonst würden sie ja nicht anecken und dann wäre die ganze Show umsonst… ;-)

  • Thomasthepommes 18. 10. 2011 an 19:50

    Also ichnbin mir zu 90% sicher, dass es das Poster schon beim original Release gab also nichts neues. Ob die Welt sowas aber braucht? Zweifelhaft!

  • TopF 19. 10. 2011 an 4:01

    episode 1 in 3D?
    das nenn ich mal ne dinkle bedrohung, LOL!

  • rancor 19. 10. 2011 an 6:41

    Ich mag SW.
    Ich mag Ep.III und den Großteil von Ep.II – An Ep.IV bis Ep.VI kommt da aber nichts ran.
    Ich kann der 3D Entwicklung nichts abgewinnen.
    Daher: JarJar in 3D? Nein Danke!

  • Seven 19. 10. 2011 an 8:42

    Yoda hat den definitiven „Meh“-Blick.
    Dem Ereignis durchaus angemessen :)

  • connor 19. 10. 2011 an 9:01

    Naja, Ep1 und Ep3 sind zum Beispiel dem eher grottigen Ep6 deutlich überlegen.

  • Fluffy Bunny 19. 10. 2011 an 9:35

    Episode I ist immerhin noch der beste Teil der Prequels – der einzige der wenigstens einen Funken „Magie“ und altes Star Wars Gefühl enthält. 3D brauche ich allerdings dafür (und mittlerweile generell im Kino) so dringend wie ein Loch in meiner Stirn – der „novelty factor“ ist einfach raus.

  • Doughnut 19. 10. 2011 an 12:15

    Nix gegen Episode 6!
    Mit steinzeitlichen Waffen ausgerüstete Flauschzwerge, deren Arme eigentlich zum Kämpfen zu kurz sind (ach was red ich, zum Leben), ein Imperator, der es für einen genialen Plan hält, Luke einen Vortrag darüber zu halten, was Schlimmes aus ihm werden würde, wenn er der dunklen Seite nachgibt, und ihn damit erfolgreich auf die … helle? Seite der Macht zieht, ein 2. Todesstern (wir haben den ersten schließlich so sehr gemocht, da musste einfach ein 2., noch gefährlicherer her, nicht wahr? ^^), dessen einzige Schwachstelle nicht im Inneren eingeschlossen und stark gesichert ist (hat an sich schon bei E04 keinen Sinn gemacht, aber egal), sondern nur von ein paar Hanseln in einem kleinen Bunker im Wald bewacht wird … gehörte natürlich alles zum genialen Plan des Imperators, versteht sich … das war alles so episch und genial gemacht, so müssen Filme sein!

  • Eisenkopf 19. 10. 2011 an 12:55

    Du sagst das, als wäre es was schlechtes….

  • mein Senf 19. 10. 2011 an 13:09

    Anakin Skywalker ist sehr wohl auf dem Plakat zu sehen. Wer sonst sollte sein Pod steuern?

  • Kai 19. 10. 2011 an 15:40

    …eher schaue ich mir ST V in 3D im Directors Cut an!

  • connor 19. 10. 2011 an 21:22

    Wobei ST V dem albernen ST IV um Meilen überlegen ist. Gott!

  • rancor 19. 10. 2011 an 21:26

    Haben wir jetzt wirklich jedem SW schlecht geredet oder haben wir einen vergessen.

    Achja @Doughnut: Wenn du alle Filme so kritisch auseinander nimmst, kann Filme schauen iwie kein Spaß mehr bereiten o_O

  • Doughnut 19. 10. 2011 an 21:40

    Hab ich irgendwo geschrieben, dass ich E06 nicht mag? ;)

  • Doughnut 19. 10. 2011 an 21:42

    Ich mag sogar E01!

    Da biste sprachlos, was?

  • tuennes 19. 10. 2011 an 22:12

    Okay, „Star Wars“-Bashing ist irgendwie immer legitim. Aber eigentlich steht das neue Filmplakat doch sehr in der Tradition der alten Plakate. Auch dort wurde meist auf Floating Heads gesetzt.

  • bar 19. 10. 2011 an 23:55

    Ich hoffe ja, die Filme kommen jährlich ins Kino.

    Mein Sohn ist 2015 genau 6 Jahre alt, wenn Episode 4 ins Kino kommt. Da Greedo wohl auch in 3d zuerst schießt, darf er (Kind – nicht Greedo) dann wohl ins Kino.

    Ich finde jeder meiner direkten Nachkommen sollte die „alten“ Star Wars Teile im Kino gesehen haben – zur Not auch in 3d.

    Komisch, Episode 1 wird ebenso oft kritisiert, wie zitiert. Dieser Film hat ja unter anderem „There is always a bigger fish“ populär gemacht.

  • Alex_der_Pirat 20. 10. 2011 an 13:32

    Jaja, irgendwie war mir das sowas von klar, dass die Filme auch noch alle in 3D kommen. Dass es nun doch schon so schnell geht verwundert mich allerdings. Dann kann ich schonmal anfangen um für die Episode 1-6 3D Blu-ray Box zu sparen ^^

  • Plinkett 20. 10. 2011 an 21:32

    Ich kann das an dieser Stelle nur in den Worten von Mr Plinkett zusammenfassen:

    FFFFFFFFFFUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUCCCCCCCCCCKKKKKKK YYYYYOOOOOOOOOOOUUUUUUUUUUUUUUUUUUU……………………………….

  • Fufu 22. 10. 2011 an 19:46

    Leberwurst, besser in 3D.

    3D heißt doch nur eines, dieser Film ist noch flacher und inhaltsleerer als es Hollywoof-Filme sowieso schon sind.

    Prädikat, besonders wertlos = „3D“.

  • MrBrown 23. 10. 2011 an 17:20

    „Episode I: 8/10 – Episode II: 6/10 – Episode III: 9/10“

    Relativ gesehen stimme ich absolut zu, absolut ziehe ich aber 1.5 – 2.0 Punkte ab.

    Ansonsten, wenn ich manchmal sehe, mit welcher Inbrunst Leute Episode V für die geilste Erfindung seit geschnitten Brot halten, während Episode VI ja soooo schlecht ist wegen der Ewoks, dann kann ich fast schon verstehen, was aus George Lucas geworden ist…

  • Doughnut 23. 10. 2011 an 21:25

    „Daher: JarJar in 3D? Nein Danke!“

    Ach was, Jabba in 3D! Das wird hardcore!