News

The Expendables 2 killen nur mit PG-13-Rating

19. 1. 2012, Jet Strajker, 11 Kommentare

Nachdem Chuck Norris in einem polnischen Interview gesagt habe, die Fortsetzung des Actionheldengipfeltreffens würde eine Jugendfreigabe erhalten, bestätigte Sylvester Stallone nun die Gerüchte. „The Expendables 2“ wird, anders als der Vorgänger, bei dem die Fans noch über die Freigabe abstimmten, ein PG-13-Rating erhalten. Das heißt also, dass in der Fortsetzung weniger Gewalt und weniger bad language zu erwarten sind. Eine härtere Fassung wird dann mit Sicherheit auf dem Heimvideomarkt nachgereicht.

Altersfreigaben bestimmen gewiss nicht die Qualität eines Films, aber das Zusammentreffen einiger der härtesten Actionstars ever sollte schon irgendwie… so richtig badass sein, oder?

Auf AICN verriet Stallone Harry Knowles aber immerhin:

The film is fantastic with Van Damme turning in an inspired performance… Our final battle is one for the ages. The PG13 rumor is true, but before your readers pass judgement, trust me when I say this film is LARGE in every way and delivers on every level. This movie touches on many emotions which we want to share with the broadest audience possible, BUT, fear not, this Barbeque of Grand scale Ass Bashing will not leave anyone hungry…Sly.

(via)

  • Fahrrank 19. 1. 2012 an 18:27

    Hat Norris nicht gesagt, dass er nur in einer PG13-Fassung mitspielen wolle? Da frag ich mich, ob er’s dann einfach so durchgehen lässt wenn später Rated-R-Fassung auf BluRay und DVD erscheint…

  • Julio Sacchi 19. 1. 2012 an 19:41

    News von vorgestern

  • Jet Strajker 19. 1. 2012 an 19:43

    Stänkerfritze von heute.

  • Matty 19. 1. 2012 an 19:58

    Ich sag da nach wie vor Abwarten wie der fertige Film wird. Alles andere ist Kaffeesatzleserei.

  • Suppenkazper 19. 1. 2012 an 22:03

    Kaffesatzleserei? Ein entscheidender Faktor bei diesen Filmen war nun einmal die etwas explizitere Gewaltdarstellung. Das ist ein Hauptmerkmal der Filme, Exp2 will davon nun eine Hommage sein und hat eigentlich nichts mehr außer die großen Namen.
    Von Teil eins war ich schon entsetzlich enttäuscht weil die Action einfach (meiner meinung nach auch nicht diskutabel) schlecht choreografiert/eingefangen war. Ich erwarte keine guten Geschichten oder Charakterentwicklung, wenn ich bei einer Autoverfolgungsjagd wirklich beim besten Willen nicht erkennen kann wer in welchem Auto wen verfolgt (und der ganze Kinosaal mit mir), dann macht der Film einfach was falsch.
    Aufgrund des letdowns den Teil 1 für mich darstellt wollte ich beim zweiten sowieso auf die DVD warten, nun wird er wahrscheinlich gar nicht geschaut.

  • Matty 20. 1. 2012 an 0:58

    Einen Film zu beurteilen den man nicht gesehen hat bezeichne ich als Kaffeesatzleserei. ;) Dieses ganze Rumgeheule im Moment ( man möge sich das vor allem mal auf Schnittberichte anschauen ) ist für mich nicht nachvollziehbar ohne den Streifen erblickt zu haben. Schaut ihn doch erstmal an, dann könnt ihr ihn immer noch zerreissen.

    Btw. ist die explizite Gewalt für mich kein Argument, sondern ordentliche Unterhaltung, gute Action und ein paar vernünftige Oneliner. Der wird sehr wahrscheinlich bei uns mit FSK16 anlaufen. Da kann noch genug was an der bemängelten Gewalt drin sein. Predator ist auch FSK16. Ich finde da ist genug Gewalt drin und das ist nur „ein“ Beispiel. ;)

  • Fenix 20. 1. 2012 an 2:43

    Predator war damals FSK 18 und landete auf dem Index! Der Film wurde erst Mai 2010, nur da die Frist abgelaufen war und er neu begutachtet worden ist, auf FSK 16 runtergestuft und ungeschnitten wieder auf den Markt gebracht.

  • Jet Strajker 20. 1. 2012 an 2:47

    … und er ist R-Rated. Der FSK-16-Vergleich führt hier in die Irre.

  • Fluffy Bunny 20. 1. 2012 an 10:18

    Wird gekuckt… wird hoffentlich gemocht… wird dann auch gekauft (Uncut, falls vorhanden)…

    Ich bin einer der sieben Leute auf Erden, die den ersten Teil gern mochten, da sie sich noch an die Handlungsdichte der „Vorlagen“ erinnern und im Vergleich zu diesen keinen nennenswerten Mangel an Qualität feststellen konnten. ;-)

  • Matty 20. 1. 2012 an 17:29

    @Fluffy Bunny: Ich mochte den ersten Teil auch.

    Das Predator R-Rated war/ist whatever ist mir klar. War auch eher auf die FSK Freigabe bezogen. Meinetwegen kann man da auch andere Beispiele nehmen, führt nur zu nix. Ich sag ja, erstmal sichten, dann ne Meinung bilden, vereissen oder was auch immer.

  • sunday.linkdump 79 « monstropolis 22. 1. 2012 an 8:02

    […] Affen Mixotic Mix 248 – gratis download – deep.sound.dub.house Anatomical Heart-Pillow The Expendables 2 killen nur mit PG-13-Rating Downloading New Skills to Your Brain Filme, die so nie gedreht wurden”¦ leider! Mami – Papi […]

  • chris 24. 1. 2012 an 16:10

    Vielleicht zeigt uns der Film ja, wie die Actionhelden mal keine Bad Boys ausknipsen, sondern alle in der Freizeit beim Angeln ein Bier miteinander trinken und rumwitzeln. Sicher auch interessant ;)