News Trailer

Beyond the Black Rainbow – Neuer Trailer

13. 2. 2012, Renington Steele, 17 Kommentare


Youtube Direktblack, via Twitch)

Den ersten Trailer zu „Beyond the Black Rainbow“ hatte ich hier vor zwei Jahren gebloggt, seitdem läuft der Film auf Festivals hoch und runter und ich habe bislang nur gutes über den Film gehört. Jetzt startet er wohl endlich in den USA im Kino und dürfte dann früher oder später hierzulande wohl auf DVD erscheinen. Besser als gar nicht, denn auch der neue Trailer sieht fantastisch aus.

Set in the strange and oppressive emotional landscape of 1983, Beyond The Black Rainbow is a Reagan-era fever dream inspired by hazy childhood memories of midnight movies and Saturday morning cartoons.

Deep within the mysterious Arboria Institute, a disturbed and beautiful girl (Allan) is held captive by a doctor in search of inner peace. Her mind controlled by a sinister technology. Silently, she waits for her next session with deranged therapist Dr. Barry Nyle (Rogers). If she hopes to escape, she must journey through the darkest reaches of The Institute… but Nyle wonʼt easily part with his most gifted and dangerous creation.

  • Silent Rocco 13. 2. 2012 an 12:52

    Für mich ist das ein PERFEKTER Trailer. Bilder, Musik, Schnitt, Atmo… genau so. Genau so! Wie oft ich den gestern geguckt hab. Wahnsinn. Selbst, wenn der Film scheiße wird, allein für diesen Trailer hat es sich gelohnt.

  • The Director 13. 2. 2012 an 15:05

    Mein erster Gedanke zum Poster: „Voldemort.“

    Trailer erinnert mich optisch an Uhrwerk Orange. Sieht gut aus.

  • finnef 13. 2. 2012 an 15:19

    schöne john carpenter hommage!

  • lukipuki 13. 2. 2012 an 16:07

    Wow! Als visuals-junkie muss ich anmerken, dass das richtig guter stoff ist!
    Da ist viel Kubrick drinnen. Und der Oldschool-Synthie Sound ist Wahnsinn.

    Freue ich mich drauf!

  • amigr01 13. 2. 2012 an 16:29

    supergute farben. supermieses imdb rating.

  • Flow 13. 2. 2012 an 17:55

    Also die Kritiken waren doch nach meiner Info eher mau, style over substance ist denke ich mal die beste Umschreibung dafür..aber optisch ist das schon wirklich ein Leckerbissen..bin gespannt!!!

  • Silent Rocco 13. 2. 2012 an 21:23

    Ich bin ja der Meinung, es kann auch mal style die substance sein :) In diesem Sinne: AMER ist ein durch und durch großartiges Meisterwerk. Freu mich einfach drauf.

  • modular 13. 2. 2012 an 22:45

    musste irgendwie an The Lathe of Heaven und ähnliches denken… sehr athmosphärig und sehr toll! am liebsten würde ich gleich den soundtrack kaufen und die bluray vorbestellen.
    @rocco: der trailer zu Wrong von Dupieux ist auch so ein kleines meisterwerk…

  • Michael 13. 2. 2012 an 22:47

    Gott, dieser 70er psychedelische Look, den hab ich schon früher nicht leiden können und jetzt macht man das als Retroschiene? Nein danke :(

  • CineMan 13. 2. 2012 an 23:47

    Ein imdb Rating sagt nicht wirklich viel aus.
    Dachte ebenfalls an Kubrick, als ich den Trailer sah.

  • MRJ 14. 2. 2012 an 10:29

    Ich denke dabei irgendwie an gute Argentos (Suspiria, Phenomena) mit einem Hauch Kubrick – Super!

  • cortega 14. 2. 2012 an 12:35

    @ Silent Rocco
    wo hast du denn Amer gesehen ,lief der hierzulande überhaupt ?

  • Detronic 14. 2. 2012 an 12:41

    Sieht ganz stark aus… freu ich mich drauf, hoffentlich hält der Film einigermaßen was der Trailer verspricht!

  • modular 15. 2. 2012 an 0:43

    @cortega
    gibt’s zB bei amazon als recht günstigen UK-import :)

  • modular 15. 2. 2012 an 0:44

    @cortega
    gibt’s zB bei amazon als recht günstigen UK-import :)

    „Doppelter Kommentar wurde entdeckt.“ was ist das denn jetzt wieder ??

  • Renington Steele 16. 2. 2012 an 1:03

    @ Modular: Die Meldung kommt, wenn man denselben Kommentar zweimal abschickt (doppelt eben). Passiert manchmal mit nem Doppelklick und ist eine der wenigen WordPress-Funktionen, bei denen ich noch keine Bugs erlebt hab‘. ;)

  • Beyond The Black Rainbow – das könnte interessant werden! | Fangthane.de 1. 3. 2012 an 23:03

    […] Film tourt seit Jahren über diverse Festivals und ist nun laut den Fünf Filmfreunden wohl endlich auch offiziell in den Staaten im Kino angelaufen. Bei uns wird das vermutlich nicht […]