Filmfun

Fünf Filmfreunde auf Tumblr

16. 7. 2012, Mal Sehen (Malcolm Bunge), 9 Kommentare

Ich kann mir auch nicht erklären wieso wir so lange darauf gewartet haben in die Hall Of Hipster einzutreten. Nichtsdestotrotz: Die Filmfreunde gibt es nun auch auf Tumblr. Für den kleinen Filmsnack, wie den da oben, zwischendurch.

Mahlzeit!

  • Thorsten 16. 7. 2012 an 17:24

    uuuund abonniert :)

  • Fluffy Bunny 17. 7. 2012 an 10:31

    Ich bin also ofiziell alt… verdammt.

  • Silent Rocco 17. 7. 2012 an 11:40

    Tumblr war damals das Twitter der Blog-CMS-Anbieter. Schlank und knackig. Aber keine Sau hat es interessiert. Jetzt glauben Leute ja mittlerweile, tumblern sei was anderes als bloggen.

  • Dent 17. 7. 2012 an 20:05

    Was es auch alles gibt! Irre! Ihr seid echt die Checker.

  • purgatorio 18. 7. 2012 an 7:30

    macht doch das Zeug wenigstens selbst statt es auf den gängigen Seiten einfach einzusammeln… Dann könnte man mitunter mal etwas neues zu sehen bekommen statt stark verspätet den selben Scheiß nochmal ;-)

  • Renington Steele 18. 7. 2012 an 9:18

    @ Purgatorio: Du weisst aber schon, was Tumblr ist und wie der Mechanismus der Seite funktioniert? Oder?

  • kahlcke 18. 7. 2012 an 10:22

    man kann bei Tumblr auch eigene Inhalte einpflegen und nicht nur rebloggen ;)

  • Renington Steele 18. 7. 2012 an 11:56

    @ Kahlcke: Klar kann man, aber der zentrale Mechanismus von Tumblr ist das Reblogging und wenn wir was eigenes machen, steht das wenn schon denn schon hier und nicht auf nem Sideprojekt ;)

  • justus_jonas 18. 7. 2012 an 19:20

    Bedeutet das, dass ihr demnächst mal wieder was eigenes macht? In der Regel findet man hier doch mittlerweile auch nur noch Sachen, die vor Tagen schon auf Slashfilm, Cinemablend & Co. standen. Wäre auf jeden Fall schön.