Review

Review: To The Wonder

23. 5. 2013, Nilz N Burger, 8 Kommentare

Anders kann man den Film nicht kritisieren:

[YouTubeDirektWonder]

  • Silent Rocco 23. 5. 2013 an 22:53

    Danke! Was ich aber spannend finde: Shane Carruths Upstream Color spielt irgendwie mit denselben Zutaten, ist für mich aber eines der großartigsten Filmerlebnisse aller Zeiten.

    Aber nochmal: Danke dafür.

    • rebekka 26. 5. 2013 an 12:16

      Danke das du mich auf „Upstream Color“ aufmerksam machst. Fand Primer super. die 5 Filmfreunde sollten mal weniger Zombie, Horror, Alien B-Movie Trailer posten, und mehr Trailer zu interessanten Filmen. Bitte!

  • Claudia 23. 5. 2013 an 23:06

    Du bist n Banause. Malick ist Philosophie in Film umgesetzt… naja wenigstens besser als der Schmutz der in der Cinema stand

    • burns 24. 5. 2013 an 8:54

      A was. :-) Ich fand Tree of Life wirklich grandios und sehe trotzdem in Nilzens Art und Weise, den Film zu „besprechen“ ganz großes Kino!
      Und wer die CINEMA als Filmzeitschrift wirklich ernstnimmt, ist auch selber schuld.
      Tipp: Lies die epd.

  • ratheraguest 25. 5. 2013 an 10:30

    Wenn schlimme Filme solche Reviews hervorbringen: Mehr schlimme Filme!
    Was hab ich gelacht!

    • burns 25. 5. 2013 an 21:24

      Sogar die Schlagwörter stimmen. :-)

  • driftwood 27. 5. 2013 an 12:48

    ich fand den film nicht langweilig sondern einen no brainer im meditativ bestem sinne.

  • der grüne blop 1. 6. 2013 an 22:56

    Du hast des Filmes Worte nicht begriffen, Oheim!