News

Heroes Reborn

23. 2. 2014, Renington Steele, 3 Kommentare

Der Reboot-Nonsense ist jetzt auch bei Serien angekommen. Während es halbwegs sinnvoll ist, olle Serien aus den 70ern oder 80ern neu aufzulegen (Hawaii Five-0, Battlestar Galactica oder meinzwegen auch 90210), ist ein Reboot einer 2006er SciFi-Serie so überflüssig wie ein Kropf. Ansehen werde ich mir das ganze natürlich trotzdem.

“Heroes” will return to the network in 2015 as an event miniseries with original creator and executive producer Tim Kring at the helm, it was announced today by NBC Entertainment President Jennifer Salke.

NBC has ordered 13 episodes for a new stand-alone story arc entitled “Heroes Reborn,” with all details of storylines and characters being kept under wraps.

  • Hans Müller 23. 2. 2014 an 21:11

    Ist es denn ein Reboot oder spielt es im selben Universum?

  • r56 24. 2. 2014 an 14:18

    Hm. Anfangs hab‘ ich Heroes gerne geguckt. Aber ab irgendeiner Staffel wiederholte es sich nur noch und war dabei absolut langweilig. Das war irgednwie schade, denn es hatte eigentlich mehr potential.

  • Michael 25. 2. 2014 an 10:41

    Es soll doch kein Reboot, sondern eine Fortsetzung mit neuen Charakteren werden! Das ist doch was anderes ;)