News

Fünf Filmfreunde in neu

17. 4. 2014, Mal Sehen (Malcolm Bunge), 16 Kommentare

Wie fängt man am Besten einen Artikel wie diesen an? Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung, also lege ich gleich los:

Es tut uns leid, dass wir die letzten Wochen so schweigsam waren und nichts gebloggt haben. Aber nicht nur in den letzten Wochen war es still, in dem letzten Jahr hatten wir mit großen technischen Herausforderungen zu kämpfen, die stellenweise das Bloggen schwierig bis unmöglich machten. Und wie das so ist, verändert sich das eigene Verhalten gegenüber dem Projekt, das einem eigentlich so am Herzen liegt. Wir hätten schneller die Probleme aus der Welt schieben können, wenn wir uns mehr angestrengt hätten. Das ist uns klar. Aber andererseits sind wir fünf verschiedene Menschen, die fünf verschiedene Leben leben und es ist manchmal eben nicht einfach diese Leben unter einem Dach zu vereinen.

Jetzt ist alles neu. Aber auch wirklich alles. Am Besten fange ich mit dem Offensichtlichen an: Wir haben das erste große Redesign seit unserem Bestehen hinter uns. Das ist sicherlich sehr gewöhnungsbedürftig, aber es ist eine bewusste Entscheidung. Sollte euch das Magazin nicht gefallen, dann könnt ihr den gewohnten Bloglook auch einfach über den Navigationspunkt Aktuelle Beiträge verwenden. Ihr könnt euch vorstellen, dass es vor allen Dingen nicht einfach ist fünf Meinungen unter einem Hut zu bringen, aber dazu gleich mehr.

Wir werden an dem Design weiter arbeiten. Es ist nicht perfekt, aber es ist ein Anfang. Für uns ist es auch gewöhnungsbedürftig und wir haben noch viel Arbeit vor uns. Allerdings sind wir sehr zuversichtlich, dass die Entwicklung in den nächsten Wochen nur zum Besten sind.

Kommen wir zu der größten Änderung von allem. Die Änderung, die letztendlich die schwerste von allen ist.
Wir sind jetzt für eine gewisse Zeit nur vier Filmfreunde, weil René sich dazu entschieden hat aus dem Projekt auszusteigen. Nein, es gab keinen Streit. Es war ganz alleine seine Entscheidung und die hat er sich seit Monaten gut durchdacht.

Das erste Mal erzählte er uns im Herbst davon und wir waren mehr als erstaunt über diese Entscheidung. Immerhin ist René einer der Filmfreunde-Urgesteine. Ich erinnere mich noch sehr gut daran, wie wir vor vielen Jahren gemeinsam von einem Konzert nachhause fuhren und uns darüber beklagten, dass es keine guten Filmblogs in Deutschland gibt. Ich werde den Moment nicht vergessen, als wir uns ansahen und genau wussten was jetzt passieren musste. René sprach es zuerst aus: „Dann machen wir es eben selber. Wir machen das beste Filmblog der Welt!“

Wer René kennt, weiß, dass er nichts darunter macht. Wenn er sich etwas in den Kopf gesetzt hat, dann zieht er es durch. Natürlich gab es Reibereien, weil wir nach kurzer Zeit eben fünf grundsätzlich verschiedene Menschen waren, die jeder eine andere Vision für das Filmfreunde Projekt hatte. Aber wir hatten alle gemeinsam, dass wir die Liebe zum Film teilen wollten.

René wird ohne Frage fehlen und wir möchten uns auch auf diesem Wege bei ihm für die vergangenen Jahre bedanken. Wir werden bald wieder fünf sein, aber René kann niemals ersetzt werden.

In diesem Sinne hoffen wir, dass ihr uns verzeiht, dass wir so lange so nachlässig waren. Wir geloben Besserung und versprechen euch weiterhin mit Mainstreamarthousecomictrailerpostergedöns zu nerven.

Und jetzt: Gruppenkuscheln!

  • Kevin 17. 4. 2014 an 15:47

    Gelungenes Redesign! Das ist doch ein guter Zeitpunkt um einfach mal Danke zu sagen, Danke für die Unterhaltung, die Reviews und Trailer und den Einblick hinter die Kulissen. Danke an Euch vier das ihr das Projekt weiterlebt und Danke auch an René.
    So genug gekuschelt, her mit den nächsten Trailern ;-)

    • mal_sehen 18. 4. 2014 an 16:34

      SIR! JA, SIR! :D

  • Kay 18. 4. 2014 an 7:53

    Mein Sohn würde sagen Saugeil,… Ich schließe mich dem an :) super Design, viel besser als das alte. Ich mag diese klaren, sauberen Whites. Weiter so,..

    • Julian 19. 4. 2014 an 15:46

      Sagt man nicht inzwischen „supergeil“?

  • dok 18. 4. 2014 an 11:56

    wichtiger als das design scheint mir immer noch der inhalt , und da hat’s ein bisschen gehapert in letzter zeit – mit tendenz gegen unten notabene . mal schaun , wie’s sich in der hinsicht entwickelt . man merkt leider , dass diese seite nicht mehr die wichtigste seite ist , für keinen der fünf freunde .

    • Oliver Lysiak 18. 4. 2014 an 14:43

      Klar, wir haben alle unsere Day-Jobs und müssen die in Einklang bringen mit dem Bloggen, denn nach wie vor ist das ein Spaßprojekt, ein Bereich in dem wir das machen worauf wir wirklich Lust haben. Die extrem veraltete Technik und ein Backend, was dauernd Time-out lieferte haben aber leider wirklich auch am Spaß gekratzt auch im Job mal einfach nebenher schnell eine News zu bloggen. Ich hoffe sehr das sich das ändert und demnächst durch einen Neuzugang hier auch wieder frischer Wind reinkommt.

  • Fluffy Bunny 18. 4. 2014 an 14:42

    Schön hier! Toll gemacht das Redesign!großes Bravo!!!
    Hier schreib ich gern wieder mal öfter! (Gelobe Besserung…!)

  • Andreas 19. 4. 2014 an 19:17

    Gut gemacht!
    Freue mich schon auf die nächsten Reviews.

    Vielen Dank an alle und besonders auch an René!

  • MrBrown 23. 4. 2014 an 10:34

    Die „Weiterlesen“ Links unter „Aktuelle Filmnews“ funktionieren bei mir nicht, es passiert schlicht nichts wenn ich sie anklicke. Ich kann mich nur über das Vorschau-Bild zum eigentlichen Artikel durchklicken. Nutze die aktuelle Standardversion von Google Chrome. Und auch wenn Designer das sicher totaaaal geil finden, wenn alles schwarz-weiß ist: Anklickbare Links sollten entweder eine andere Farbe haben oder unterstrichen sein! Noch nicht mal beim hovern ändern sie ihre Farbe oder werden unterstrichen (oder zumindest nur manche, aber diese Inkonsistenz macht es nur noch schlimmer). Ich muss wie in einem alten Grafik-Adventure mit der Maus den Bildschirm absuchen und gucken wo sich der Mauscursor ändert, um die anklickbaren Links zu entdecken… seriously? Design sollte sich IMHO *immer* der Funktionalität unterordnen!

    • mal_sehen 24. 4. 2014 an 11:15

      Dann antworte ich hier auch nochmal:

      * Linkfarbe ist angepasst. Jetzt wollen wir uns aber nicht über die Farbe streiten! ;)

      * „Weiterlesen Link“: Seltsam, bei mir funktioniert es. Wann hast du es das letzte Mal probiert? Vielleicht gab es einen „Schluckauf“.

      • MrBrown 24. 4. 2014 an 11:41

        Farbe ist in der Tat egal, hauptsache man hat eine Ahnung wo was „klickbares“ ist. Die „Weiterlesen“ Links hießen gestern bei mir wirklich „Weiterlesen“ (auf deutsch), heute heißen sie „Read more“ und funktionieren nun auch. Super Sache, und Respekt für die schnelle Reaktion :-)

        • mal_sehen 24. 4. 2014 an 12:04

          Zum Glück kann ich nichts wegschmeißen und habe schnell die letzte Fassung online gestellt. Danke trotzdem fürs Bescheid sagen.

          Falls noch Sachen auffallen, gerne her damit. Die Liste ist zwar schon lang, aber wir wollen ja, dass das Teil hier auch ordentlich läuft!

  • Dr.Strangelove 23. 4. 2014 an 12:29

    Am Anfang etwas unübersichtlich. Aber jetzt mag ich es sehr.
    Super Design.

  • Marc Shake 24. 4. 2014 an 10:50

    So: Erstmal schade, dass Nerdcore nicht mehr dabei ist aber okay – der hat mit seinem Blogs und Podcasts auch genug zu tun. Das Redesign finde ich cool. Mobil geht’s ja auch so einigermaßen. Und wenn ihr noch nen Filmblogger braucht, könnt ihr euch ja melden ;)

  • monotony 26. 4. 2014 an 19:14

    viel besser, weil vor allem viel schneller.

  • Eine Filmfreundin für die Filmfreunde - Created by Rocky Balbea - In category: News - Tagged with: - Die Fünf Filmfreunde - Filmnews – Trailer – Reviews 1. 5. 2014 an 12:33

    […] verstanden habt, weil die mal so ähnlich in einem Film vorkam, möchten die Fünf Filmfreunde, die gerade eigentlich nur die Vier Filmfreunde sind, euch mitteilen, dass sie jetzt wieder die Fünf Filmfreunde sind. Weil: Rocky […]

  • cn 8. 5. 2014 an 17:53

    von anfang an ins neue design verliebt! topp job!