Filmfun

Nicolas Cage does Nicolas Cage

22. 4. 2014, Mal Sehen (Malcolm Bunge), 10 Kommentare

Lehnen wir uns mal zurück und genießen 4:35 Minuten Nicolas Cage, der das tut, was Cage am Besten kann:

via Blame It On The Voices

  • René Walter 22. 4. 2014 an 16:49

    John Cage ≠ Nicolas Cage. Das ganze bezieht sich auf John Cages 4’33“ (http://en.wikipedia.org/wiki/4%E2%80%B233%E2%80%B3)”¦

  • odliD lanA 22. 4. 2014 an 18:06

    Aaaaaalter. Wer hat sich das den mit diesem Design einfallen lassen.

    1. Startseite. Unübersichtlich bis zum geht nicht mehr.

    2. Links. Links? Links! Leute, Links haben ne FARBE. Bei euch weiss man nicht wo man raufklicken soll. Merkt ihr das nicht selber?

    3. Werd ich eigentlich dafür bezahlt, dass ich hier eure Usability checke? Da gibts noch ne ganze Menge mehr …

    Sagt eurem Frontenddesigner er kann nochmal nen Kaffee ordern und das ganze überdenken, wenn er sein Geld irgendwann haben will.

    • MrBrown 23. 4. 2014 an 10:29

      Große Zustimmung zu Punkt 2 (typischer Fall von „wenn amoklaufende Designer sich über bewährte Standards hinwegsetzen“), aber was mich am meisten stört: Wenn ich auf „Aktuelle Filmnews“ gehe, funktionieren dort die „Weiterlesen“ Links nicht. Und ich benutze gerade die aktuelle Chrome Version ohne besondere Erweiterungen… man sollte meinen, dass das alles mit aktuellen Standard-Browsern mal getestet wird?!?

      • jim sineP 24. 4. 2014 an 9:58

        Da wurde ein theme gekauft und man geht davon aus, dass es komplett super funktioniert. pustekuchen. der font ist zudem auch total schrecklich.
        es ist irgendwie so als wenn ich in die kleinanzeigenseite einer tageszeitung (aus papier) reinschaue, da kommt nix rüber und alles ist farblos. auch wenn ihr keinen designer, sondern lediglich euren warenkorb beauftragt habt, dann muss das hier ja auch jemand abgesegnet haben. ich hoffe derjenige wird zur verantwortung gezogen. aus jetziger sicht: die seite vorher war da um einiges besser.

        weiteres: wenn ich auf der startseite bin, dann kann ich zum beispiel nicht erkennen, dass zu diesem beitrag hier eine brennende diskussion stattfindet. ist das so gewollt oder sollen die kommentare zu einzelnen artikeln hinten wegfallen. das wäre wirklich sehr schade. hier könnten sich bestimmt auch noch andere leser einklinken und ihre meinung kundtun.

        so jetzt aber- weitermachen.

        • mal_sehen 24. 4. 2014 an 10:20

          Ja, hier wurde aus Zeitgründen ein Theme gekauft. Nein, niemand geht davon aus, dass es deswegen total super funktioniert. Darum setzen wir uns immer wieder dran, wenn mal Zeit ist.

          Das vorherige Design hat eine Zeit lang gut funktioniert, hat aber irgendwann nicht mehr seinen Zweck erfüllt. Wir behaupten nicht, dass dieses Design für immer Bestand hat und für uns eine maßgeschneiderte Lösung ist, aber es ist immernoch besser, als die vorherige Lösung.

          Was dein Einwand mit der Startseite angeht:
          Leider ist es nicht möglich sämtliche Wünsche zu erfüllen. Wir würden das wirklich gerne, aber in diesem Fall hat dein Einwand nicht die allerhöchste Priorität. Wir können es aber gerne im Hinterkopf behalten.

          Nochmal in kurz: Diese Variante ist eine flexible und auszubauende Variante. Bugs werden nach und nach gefixt. Das Design und die Module lassen sich flexibel umbauen. Wir nehmen gerne Kritik entgegen, aber ausschließlich sachliche und konstruktive Kritik.
          Doofe Kommentare werden auch als solche behandelt.

          • Mittagspausenclown 28. 4. 2014 an 15:18

            Es tut mir leid. Nach spontanem Besuch dieser Seite in der Mittagspause muss ich folgendes sagen: Ich komme hier nicht zurecht. irgendwie passt das alles nicht. ich fühle mich total verloren und weiss auch nicht, wo der eigentliche Inhalt der Seite ist.

          • mal_sehen 29. 4. 2014 an 16:52

            Das braucht dir nicht leid zu tun. Das passiert ganz oft bei Veränderungen. Man braucht manchmal seine Zeit, um sich an neue Umstände zu gewöhnen.

    • mal_sehen 24. 4. 2014 an 9:55

      @odlididialala:

      1. Ich will es mal aus ausdrücken: Pscht.

      2. Auch wenn mir dein Ton nicht gefällt (bist du eigentlich schon alt genug, um allein ins Internet gehen zu dürfen?): Daran ändert sich etwas.

      3. Werde ich bezahlt, um mir solche Kommentare durchzulesen? Tatsächlich ja.
      Sorry, für unhöfliches Gestammel ist deswegen leider kein Geld mehr im Büdget. Aber wenn du magst, kann ich dir gerne einen warmen Händedruck geben, wenn du dich traust dich mir gegenüber außerhalb des Netzes so zu gebahren.

      @disqus_YwoXysSoPg:disqus: Danke fürs Bescheid sagen. Kommt auf die Liste.

  • kai 22. 4. 2014 an 18:15

    Hattet ihr das nicht schonmal?