Filmfun News

Showgirls – die unfassbare, jugendfreie US-TV-Fassung

12. 6. 2014, Jet Strajker, 2 Kommentare

In Deutschland ohne Beanstandung ab 16 Jahren freigegeben, avancierte Paul Verhoevens Showgirls in den USA unter anderem auch deshalb zu einem legendären Superflop, weil er dort das kommerziell tödliche NC-17-Rating erhielt. Die in Amerika hin und wieder ausgestrahlte TV-Fassung des Films ist dementsprechend mit fernsehüblichen Zensuren auf jugendfrei getrimmt, allerdings auf die kurioseste Art, die man sich nur denken kann. Ein zwar nicht neues, aber sehr dankenswertes Video hat die Highlights dieses TV-Cuts von Showgirls wunderbar zusammengefasst.

Da wurden augenscheinlich mal eben alle nackten Brüste mit grottig getricksten, DIGITALEN BH’S (!) überdeckt, ganze Szenenabläufe sinnentstellend neu geschnitten, Teile der Handlung gleich ganz eliminiert. Vulgärsprache musste unbeholfen nachsynchronisiert werden. Und auch neu eingefügter Rauch oder digitale Bettwäsche zählen zum Repertoire dieser einfallsreichen Verunglimpfung, die laut Credits übrigens nicht mehr von Paul Verhoeven, sondern einem „Jan Jansen“ inszeniert sein soll. Selbst eines Alan Smithee war das offenbar nicht mehr würdig…

(via)

  • Thaniell 12. 6. 2014 an 20:57

    Damnit, jetzt will ich doch glatt das Original mal sehen.

  • pauliborn 13. 6. 2014 an 15:53

    Ich bin dafür das George Lucas da nochmal komplett rübergeht, da geht digital doch noch viel mehr! :)

  • mal kucken (23.06.2014) | blubberfisch 23. 6. 2014 an 12:01

    […] >video showgirls – die unfassbare jugendfreie us-tv-fassung (fünf filmfreunde) […]