News

Bourne geht in Serie

17. 8. 2018, Batzman (Oliver Lysiak), 0 Kommentare

Bourne geht in Serie mit USA Network

Erinnert ihr euch noch an Jason Bourne? Ja, das war der kleine Bruder von James Bond mit dem schlechten Gedächtnis und der Angewohnheit über Häuser zu springen.

Nach drei Filmen mit Matt Damon und einem verunglückten Sidequel mit Jeremy Renner dachten wir ja eigentlich, die Serie wäre nun endlich Geschichte… aber falsch gedacht. Der Sender USA Network hat eine Serie namens „Treadstone“ bestellt, die die Stories des Geheimagenten weitererzählen sollen.

Wir erinnern uns, Treadstone war das total geheime Black Ops Programm, in dem Jason Bourne und Co ausgebildet wurden. Mittels Verhaltensänderung wurden sie dort zu Superagenten geformt und die Serie soll nun eine ganze Reihe von Sleeper-Agenten rund um die Welt zeigen, die plötzlich das Einsatzsignal bekommen und aufgeweckt werden, tödliche Missionen auszuführen. Und da wir wissen, dass hinter Treadstone eine Bande von Arschlöchern stand, führen die wahrscheinlich auch mit ihren Schläfern nichts gutes im Sinne.

USA Network schickt die Serie ohne Pilotfolge gleich in eine komplette Staffel, angeführt von Tim Kring, der damals mit der Superhelden-Serie Heroes bekannt wurde und dort ja schon ausgiebig Erfahrung mit Multi-Charakter-Stories sammeln konnte. Hoffen wir mal, dass die Bücher etwas durchdachter sind als bei den späteren Staffeln von Heroes, und vielleicht schaut er ja doch nochmal in die Buchvorlagen von Robert Ludlum hinein, in denen es oft mehr um Intrigen als um Action ging. Eines scheint aber jetzt schon sicher: Jason Bourne oder Matt Damon werden wir in der Serie wohl nicht begegnen, die im kommenden Jahr in Produktion geht.

Ramin Bahrani wird in der ersten Episode Regie führen und mit Ben Smith, Jeffrey Weiner, Dan Friedkin, Bradley Thomas and Justin Levy Executive Producer sein.

Mehr lesen: USA Orders ‚Bourne‘ TV Series ‚Treadstone‘
USA has ordered the TV series ‚Treadstone,‘ based on the ‚Bourne‘ film franchise.

Keine Kommentare

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.