News

Emmys 2018: Alle Gewinner

21. 9. 2018, Filmfreunde News, 0 Kommentare

Unter katastrophalen Zuschauerzahlen wurden die diesjährigen Emmys verliehen. Während man die Liste vor einigen Jahren noch problemlos in unter einer Stunde runtertippen konnte, sahen die Verantwortlichen wohl die Notwendigkeit zu mehr Awards.
Welcher ist euer persönlicher Liebling?

Governors Award:
Star Trek
– Die spezielle Auszeichnung der Emmys. Nach etlichen Nominierungen ohne Gewinn wohl die Entschuldigung der Jury an Star Trek

COMEDY

Beste Comedy-Serie:
The Marvelous Mrs. Maisel
von Amazon Prime

Beste Regie einer Comedy-Serie:
The Marvelous Mrs. Maisel – „Pilot“
Regie: Amy Sherman-Palladino

Bestes Drehbuch einer Comedy-Serie:
The Marvelous Mrs. Maisel – „Pilot“
Autor: Amy Sherman-Palladino

Bester Hauptdarsteller in einer Comedy-Serie:
Bill Hader als Barry
in Barry

Beste Hauptdarstellerin in einer Comedy-Serie:
Rachel Brosnahan als Miriam “Midge” Maisel
in The Marvelous Mrs. Maisel

Bester Nebendarsteller in einer Comedy-Serie:
Henry Winkler als Gene Cousineau
in Barry

Beste Nebendarstellerin in einer Comedy-Serie:
Alex Borstein als Susie
in The Marvelous Mrs. Maisel

Bester Gastdarsteller in einer Comedy-Serie:
Katt Williams als Willy
in Atlanta

Beste Gastdarstellerin in einer Comedy-Serie:
Tiffany Haddish als Gastgeberin
in Saturday Night Live

Bestes Casting für eine Comedy-Serie:
The Marvelous Mrs. Maisel

DRAMA:

Beste Drama-Serie:
Game of Thrones
von HBO

Beste Regie einer Drama-Serie:
The Crown – „Paterfamilias“
Regie: Stephen Daldry

Bestes Drehbuch einer Drama-Serie:
The Americans – „Start“
Autoren: Joel Fields, Joe Weisberg

Bester Hauptdarsteller in einer Drama-Serie:
Matthew Rhys als Philip Jennings
in The Americans

Bester Hauptdarstellerin in einer Drama-Serie:
Claire Foy als Queen Elizabeth II
in The Crown

Bester Nebendarsteller in einer Drama-Serie:
Peter Dinklage als Tyrion Lannister
in Game of Thrones

Beste Nebendarstellerin in einer Drama-Serie:
Thandie Newton als Maeve
in Westworld

Bester Gastdarsteller in einer Drama-Serie:
Ron Cephas Jones als William
in This is Us

Beste Gastdarstellerin in einer Drama-Serie:
Samira Wiley als Moira
in The Handmaid’s Tale

Bestes Casting einer Drama-Serie:
The Crown

LIMITED SERIE/FILM

Beste Limited Serie oder Film:
The Assassination of Gianni Versace: American Crime Story
von FX Network

Bester Fernsehfilm:
USS Callister (Black Mirror)
von Netflix

Beste Regie einer Limited Series, eines Films oder eines Specials:
The Assassination Of Gianni Versace: American Crime Story – „The Man Who Would Be Vogue“
Regie: Ryan Murphy

Bestes Drehbuch für eine Limited Series, einen Film oder ein Special:
USS Callister (Black Mirror)
Autoren: William Bridges, Charlie Brooker

Bester Hauptdarsteller in einer Limited Series oder einem Film:
Darren Criss als Andrew Cunanan
in The Assassination Of Gianni Versace: American Crime Story

Beste Hauptdarstellerin in einer Limited Series oder einem Film:
Regina King als Latrice Butler
in Seven Seconds

Bester Nebendarsteller in einer Limited Series oder einem Film:
Jeff Daniels als Frank Griffin
in Godless

Beste Nebendarstellerin in einer Limited Series oder einem Film:
Merritt Wever als Mary Agnes
in Godless

Bestes Casting einer Limited Series, eines Films oder eines Specials:
The Assassination Of Gianni Versace: American Crime Story

DOKUMENTATION

Beste Dokumentar- oder Non-Fiction Serie:
Wild Wild Country
von Netflix

Bestes Dokumentar- oder Non-Fiction-Special:
The Zen Diaries Of Garry Shandling
von HBO

Beste Regie bei einem Dokumentar- oder Non-Fiction-Programm:
Jane
Regie: Brett Morgen

Beste informative Serie oder Special:
Anthony Bourdain: Parts Unknown

Beste Leistung im dokumentarischen Filmmachen:
Strong Island
Produzenten: Joslyn Barnes, Yance Ford
– Was auch immer hier der Unterschied zu den ersten beiden Preisen ist

Bestes Drehbuch für ein Non-Fiction-Programm:
Anthony Bourdain: Parts Unknown – „Southern Italy“
Autor: Anthony Bourdain

REALITY

Bester Gastgeber eines Reality- oder Reality-Wettbewerbs-Programms:
RuPaul
für RuPaul’s Drag Race

Bestes Reality-Wettbewerbs-Programm:
RuPaul’s Drag Race

Bestes strukturiertes Reality-Programm:
Queer Eye

Bestes unstrukturiertes Reality-Programm:
United Shades Of America With W. Kamau Bell

Beste Regie für ein Reality Programm:
RuPaul’s Drag Race – „10s Across The Board“
Regie: Nick Murray

Bestes Casting für ein Reality-Programm:
Queer Eye

VARIETÉ

– Varieté=Unterhaltung die aus wechselnden Akten besteht

Bestes Varieté-Special:
Jesus Christ Superstar Live In Concert
von NBC

Bestes zuvor aufegenommene Varieté-Special:
Dave Chappelle: Equanimity
von Netflix
– Krass. Netflix ist nicht live?

Beste Varieté-Talk-Serie:
Last Week Tonight With John Oliver
von HBO

Beste Varieté-Sketch-Serie:
Saturday Night Live
von NBC

Beste Regie einer Varieté-Serie:
Saturday Night Live – „Host: Donald Glover“
Regie: Don Roy King

Beste Regie eines Varieté-Specials:
The Oscars
Regie: Glenn Weiss

Bestes Drehbuch einer Varieté-Serie:
Last Week Tonight With John Oliver
Autoren: John Oliver u.a.

Bestes Drehbuch eines Varieté-Specials:
John Mulaney: Kid Gorgeous At Radio City
Autor: John Mulaney

SHORT FORM:

Beste kurze Drama- oder Comedy-Serie:
James Corden’s Next James Corden

Beste kurze Non-Fiction- oder Reality-Serie:
Anthony Bourdain: Explore Parts Unknown

Beste kurze Varieté-Serie:
Carpool Karaoke: The Series

Bester Darsteller in einem Drama oder Comedy-Kurzfilm:
James Corden als James Corden
in James Corden’s Next James Corden
– wer da wohl mitspielt?

Beste Darstellerin in einem Drama oder Comedy-Kurzfilm:
Christina Pickles als Biz
in Break A Hip

ANIMATION/SPECIAL EFFECTS

Bestes animiertes Programm:
Rick And Morty – „Pickle Rick“
von Adult Swim

Bestes animiertes Kurzprogramm:
Robot Chicken – „Freshly Baked: The Robot Chicken Santa Claus Pot Cookie Freakout Special: Special Edition“
von Adult Swim

Beste Special-Effects:
Game Of Thrones – „Beyond The Wall“

Beste Special-Effects in einer Nebenrolle:
The Alienist – „The Boy On The Bridge“
– Okay.

Beste Character Animation:
Adventure Time
Animator: Lindsay Small-Butera

Beste Character Animation:
The Simpsons
Animator: Caroline Cruikshank
– Aus mir nicht bekannten Gründen wurden beide separat voneinander der Liste für Beste Character Animation genannt.

Bestes Background Painting:
Steven Universe
Background Painter: Patrick Bryson

Bestes Background Design:
The Scariest Story Ever: A Mickey Mouse Halloween Spooktacular
Designer: Justin Martin

Bestes Storyboard:
Hey Arnold! The Jungle Movie
Storyboard-Artist: Stu Livingston

Bestes Production Design:
The Number On Great-Grandpa’s Arm
Designer: Jeff Scher

Bestes Main-Title Design:
Counterpart

Bestes Motion-Design als Animation Director:
Mike Perry
für Broad City

Bestes Motion-Design als Design und Graphics Director:
Mike Houston
Wasted! The Story Of Food Waste

AUDIO LEISTUNGEN

Beste Musik einer Limited Series, eines Films oder eines Specials:
March Of The Penguins 2: The Next Step
Komponist: Cyrille Aufort

Beste originale Komposition für eine Serie:
Game Of Thrones – „The Dragon And The Wolf“
Komponist: Ramin Djawadi

Beste originale Musik und Lyrics für eine Serie:
Saturday Night Live – „Host: Chance The Rapper“
Song: „Come Back Barack“

Beste originale Musik für einen Main Title:
Godless
Komponist: Carlos Rafael Rivera

Beste Sound-Regie:
Tony Bennett: The Library Of Congress Gershwin Prize For Popular Song
Musik-Regie: Glenn Field

Bestes Sound-Editing in einer einstündigen Drama- oder Comedy-Serie:
Stranger Things – „Chapter Eight: The Mind Flayer“

Bestes Sound-Editing für eine halbstündige Comedy- oder Dramaserie und Animation:
Atlanta – „Teddy Perkins“
Supervising Sound Editor: Trevor Gates
– Animation?

Bestes Sound-Editing einer Limited Series, eines Films oder eines Specials:
USS Callister (Black Mirror)

Bestes Sound-Editing eines Non-Fiction-Programms:
Anthony Bourdain: Parts Unknown – „Seattle“

Bestes Sound-Mixing für ein Non-Fiction-Programm:
Anthony Bourdain: Parts Unknown – „Lagos“
Re-Recording-Mixer: Benny Mouthon, CAS

Bestes Sound-Mixing für eine Limited Series oder einen Film:
Genius: Picasso – „Chapter One“
Re-Recording-Mixer: Bob Bronow, Mark Hensley

Bestes Sound-Mixing für eine Varieté-Serie oder ein Special:
Jesus Christ Superstar Live In Concert
Production Mixer: Thomas Holmes, Ellen Fitton

Bestes Sound-Mixing für eine halbstündige Comedy- oder Dramaserie und Animation:
Barry – „Chapter Seven: Loud, Fast And Keep Going“
Re-Recording Mixer: Todd Beckett, Elmo Ponsdomenech
– Ich weiß nicht mal, für was der Preis stehen soll. Was soll die Animation da wieder?

Bestes Sound-Mixing für eine einstündige Comedy- oder Dramaserie:
Game Of Thrones – „Beyond The Wall“
– Bei einstündig ist keine Animation mehr dabei? Spannend.

Beste Musik-Supervision:
The Marvelous Mrs. Maisel – „Pilot“

ART DIRECTION/SET DECORATION/PRODUCTION DESIGN

Bestes Production Design für ein narratives, zeitgenössisches Programm:
The Handmaid’s Tale – „June“

Bestes Production Design für ein historisches oder Fantasy-Programm:
Game Of Thrones – „Dragonstone“

Bestes Production Design eines Varieté-Specials:
Jesus Christ Superstar Live In Concert

Bestes Production Design für eine Varieté-, Reality- oder Reality-Wettbewerbs-Serie:
Saturday Night Live – „Host Bill Hader“

Bestes Production Design für ein max. halbstündiges, narratives Programm:
GLOW – „The Dusty Spur“

KOSTÜMDESIGN/MAKE-UP/HAIRSTYLING

Bestes Kostüm für Varieté-, Non-Fiction- oder Reality-Programm:
RuPaul’s Drag Race – „10s Across The Board / Costumes: RuPaul’s gowns“
Costume Designer: Zaldy Goco

Beste historische Kostüme:
The Crown – „Dear Mrs. Kennedy“
Costume Designer: Jane Petrie

Beste zeitgenössische Kostüme:
The Assassination Of Gianni Versace: American Crime Story – „The Man Who Would Be Vogue“
Costume Designer: Lou Eyrich, Allison Leach
– Oh, eine sinnvolle Aufteilung!

Beste Fantasy/Sci-Fi-Kostüme:
Game Of Thrones – „Beyond The Wall“
Costume Designer: Michele Clapton

Bestes Hairstyling für eine Limited Series oder einen Film:
The Assassination Of Gianni Versace: American Crime Story

Bestes Hairstyling in einer Multi-Kamera-Serie oder einem Special:
RuPaul’s Drag Race – „10s Across The Board“

Bestes Hairstyling in einer Single-Kamera-Serie:
Westworld – „Akane No Mai“

Bestes Make-Up für eine Limited Serie oder einen Film:
The Assassination Of Gianni Versace: American Crime Story

Bestes Make-Up für eine Multi-Kamera-Serie oder ein Special:
Saturday Night Live – „Host: Tina Fey“

Bestes Make-Up für eine Single-Kamera-Serie:
Westworld – „Akane No Mai“

Bestes prothetische Make-Up für eine Limited Serie oder einen Film:
Game Of Thrones – „The Dragon And The Wolf“

LICHT/KAMERA/TECHNIK/SCHNITT

Beste Kamera bei einer Limited Serie oder einem Film:
Genius: Picass – „Chapter One“
Director of Photography: Mathias Herndl

Beste Kamera eines Non-Fiction-Programms:
Jane
Director of Photography: Ellen Kuras, ASC, Hugo van Lawick

Beste Kamera für eine Multi-Kamera-Serie:
Will & Grace – „A Gay Olde Christmas“
Director of Photography: Gary Baum, ASC

Beste Kamera für eine einstündige Single-Kamera-Serie:
The Crown – „Beryl“
Director of Photography: Adriano Goldman, ASC, ABC

Beste Kamera eines Reality-Programms:
Life Below Zero – „Series Body Of Work“
von National Geographic (abgekürzt, da hier eine ganze Liste von Kameraleuten genannt wird)

Beste Kamera für eine halbstündige Single-Kamera-Serie:
Atlanta – „Teddy Perkins“
Director of Photography: Christian Sprenger
– Ich weiß schon, warum ich dieses Jahr etwas länger brauche -.-

Bester Schnitt eines Non-Fiction-Programms:
Anthony Bourdain: Parts Unknown – „Lagos“
Editor: Hunter Gross, ACE

Bester Schnitt einer Single-Camera Limited Series oder eines Films:
USS Callister (Black Mirror)
Editor: Selina MacArthur

Bester Schnitt einer Multi-Kamera-Comedy-Serie:
Will & Grace – „Grandpa Jack“
Editor: Peter Beyt

Bester Schnitt einer Single-Kamera-Comedy-Serie:
The Marvelous Mrs. Maisel – „Pilot“
Editor: Brian A. Kates, ACE

Bester Schnitt einer Single-Kamera-Drama-Serie:
The Handmaid’s Tale – „June“
Editor: Wendy Hallam Martin, ACE

Bester Schnitt eines unstrukturierten Reality-Programms:
United Shades Of America With W. Kamau Bell – „Sikhs In America“
Supervising Editor: Bryan Eber

Bester Schnitt für ein strukturiertes oder Wettbewerbs-Reality-Programm:
Queer Eye – „Series Body Of Work“
Supervising Editor: Thomas Scott Reuther

Bester Schnitt für ein Varieté-Programm
Last Week Tonight With John Oliver – „Border Patrol (segment)“
Editor: Ryan Barger
– Nur x Schnitt-Preise? Ist ihnen nicht mehr eingefallen?

Bestes Licht-Design/Licht-Regie einer Varieté-Serie:
Saturday Night Live – „Host: Kevin Hart“
von NBC

Bestes Licht-Design/Licht-Regie einer Varieté-Serie:
Jesus Christ Superstar Live In Concert
von NBC

Beste technische Regie, Kameraarbeit, Video Control für eine Serie:
Saturday Night Live – „Host: Donald Glover“
von NBC

Beste technische Regie, Kameraarbeit, Video Control für eine Limited Series, einen Film oder ein Special:
Jesus Christ Superstar Live In Concert
von NBC
– Und wofür hast du deinen Emmy gewonnen? – Dazu hab ich jetzt keine Zeit.

INTERAKTIVE PROGRAMME

Bestes interaktives Programm:
Last Week Tonight With John Oliver

Beste kreative Leistung mit interaktiven Medien innerhalb eines geskripteten Programmes:
Westworld – „Chaos Takes Control Interactive Experience“

Beste kreative Leistung mit interaktiven Medien innerhalb eines ungeskripteten Programmes:
CONAN Without Borders

Bestes originales interaktives Programm:
NASA JPL: Cassini’s Grand Finale

SONSTIGE

Bestes Kinderprogramm:
The Magical Wand Chase: A Sesame Street Special
von HBO

Beste Choreographie:
So You Think You Can Dance
Choreographer: Mandy Moore

Beste Voice-Over Performance
Alex Borstein in verschiedenen Rollen
in Family Guy

Bester Erzähler:
Sir David Attenborough
für Blue Planet II

Beste Stunt-Koordination für eine Comedy-Serie oder ein Varieté-Programm:
GLOW
Koordinator: Shauna Duggins

Beste Stunt-Koordination für eine Drama-Serie, Limited Series oder Film:
Game of Thrones
Koordinator: Rowley Irlam

Beste Werbung:
The Talk – P&G – My Black Is Beautiful

Keine Kommentare

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.